REITEN in ÖSTERREICH





eMail: 
office@goldenindex.at
Homepage: 
www.goldenindex.at


Branche: Zeitschriften- und Zeitungshandlungen



Reiten in Österreich



Besuchen Sie den Reitführer


<><><><><><><><><><><><







Renée Kalfsterman – eine wahre Meisterin der klassischen Reitkunst

Frau Renée Kalfsterman ist nicht nur eine Frau mit Klasse –sie ist auch eine der wenigen Frauen die den Klassischen Reitstil beherrscht und auch lehrt!
Frau Kalfsterman hat ihre Ausbildung zur Bereiterin schon 1990 in Belgien absolviert, arbeitete danach für verschiedene Gestüte in Deutschland und ist jetzt als selbständige Bereiterin und Reitlehrerin für die klassische Reitkunst sehr erfolgreich. Ihr Können vertieft sie immer wieder bei Reitmeistern wie Marc de Broissia und Manolo Oliva und auch die Arbeit mit den iberischen Pferden am PRE-Gestüt in Jerez de la Frontera hat zu ihrem heutigen Erfolg beigetragen.
Mit ihrem Hengst Cordobes, einem Andalusier, den sie selbst ausgebildet hat, verplüfft sie auf den verschiedensten Veranstaltungen in Nah und Fern immer wieder alle Zuschauer und auch Veranstalter. Showlektionen wie der spanische Schritt, spanischer Trab, Passage und Piaffe, beherrscht der Barockhengst Cordobes aus dem FF. Die traditionelle Arbeit der Spanier auf den Feldern spiegeln die Dressurlektionen mit der Carrocha wider.
Auch für Schulsprünge wie Levade – Pesade – Croupade und Capriole setzt Frau Kalfsterman gerne ihren Hengst Cordobes ein und auch an der Doppellonge ist Cordobes zu sehen. Einfach sagenhaft!!!
Gerne bildet Frau Kalfsterman aber auch Ihr eigenes Pferd im klassischen Stil aus. Unterricht, Beritt, und Kurse sind nach Absprache für alle Pferderassen in allen Altersgruppen und Ausbildungsstufen möglich.
Wir wünschen auch Frau Kalfsterman weiterhin viel Erfolg und hoffen, schon bald in den Genuss einer Reitvorführung der besondern Art zu kommen.




Reitshop - Vöcklabruck - Oberösterreich

Der Reitsport erfreut sich immer großer werdender Beliebtheit. Das erkannte auch Frau Angela Fischer und machte Ihr Hobby, mit diesen Reitsportfachgeschäft zum Beruf.
Reitsportausrüstung für Pferd und Reiter, Reitbekleidung, Pflegemittel, Sättel neu und gebraucht, sowie sämtliches Zubehör wird hier sehr übersichtlich präsentiert und zum Verkauf angeboten. So finden Markenprodukte von KenTaur, Equiline, Stübben und HKM ihren Platz.
Eine Besonderheit ist das Reparatur - Service. Ob das aufpolstern von Sätteln oder andere Reparaturen von Lederzeug und Zubehör, Frau Angela kümmert sich mit sehr viel Geschick darum.
Eine ideale Anlaufstelle für alle Reiter und Pferdefreunde, der Reitshop in Vöcklabruck.
--momo--




Reitanlage Gut Wildenstein – Bad Ischl

Ein einstmals sehr erfolgreicher Rechtsanwalt hat seine Anwaltskarriere an den Nagel gehängt um sich voll und ganz seiner Leidenschaft, dem Dressurreitsport, zu widmen.
Im Februar 2003 übernahm Herr Mag. Kuprian die Reitanlage Gut Wildenstein in Bad Ischl.
Die große Reitanlage ist sehr gepflegt und lässt keine Wünsche offen. Sowohl am Dressurviereck zu 20 m x 60 m, als auch in der schönen Reithalle zu 20 m x 40 m trainieren Pferde und Reiter ihr Können.
25 Boxen und großzügig angelegte Paddocks geben den Pferden ein Heim zum Wohlfühlen. Das, an der Reithalle angeschlossene, sehr gemütliche Reitercasino gibt 20 m freien Blick auf die Reitbahn.
Die Reitanlage Gut Wildenstein ist zwar auf Dressurreitsport spezialisiert, doch es stehen auch ein Springreitplatz und eine Galoppbahn zur Verfügung, die für Freizeit-, Western- und Springreiter alle Möglichkeiten bieten. Herr Mag Kuprian ist selbst leidenschaftlicher und vor allem sehr erfolgreicher Dressurreiter. Viele großartige Turniererfolge bei nationalen und internationalen Dressurreitveranstaltungen hat er zusammen mit seinem Pferd Entertainer, einem 12 jährigen Hannoveraner, schon erzielt.
Doch Mag. Kuprian gibt sein Können auch gerne weiter. Ebenso erfolgreich wie beliebt ist Hr. Kuprian bei vielen Reitsportbegeisterten als qualifizierter Dressurreittrainer. Unterricht und Trainingsstunden gibt er nicht nur am Gut Wildenstein. Seine Trainertätigkeit übt er in ganz Österreich aus.
Wir gratulieren und freuen uns über viele weitere Turniererfolge!




Andrea Gecmen - Waldek
Diplomierte Pferde-Physiotherapeutin
APM-Pferde-Therapeutin, Tier Organetik-Absolventin


Mit Islandpferden aufgewachsen und selbst Besitzerin eines 29-jährigen Wallachs und einer selbst gezogenen 6-jährigen Stute, hat die im Jänner 2008 nach Brand-Laaben in Niederösterreich (Islandpferdezentrum Forsthof) gezogene Andrea Gecmen-Waldek ihr Hobby zum Beruf gemacht und vor einigen Jahren eine Ausbildung zur Pferde-physiotherapeutin absolviert.
Klassische Pferdemassagen, Lymphdrainagen, Muskeldehnungen und Gerätetherapien wie Neurostim und Magnetfeldtherapie sind im Lehrplan des Pferdetherapeuten zu finden.
Ihre wahre Berufung nach der fast 2-jährigen Ausbildung fand sie jedoch in der Energetik (Organetik) und ganz speziell in der Akupunkt-Massage nach Penzel. Aber lesen Sie selbst, was Sie bei einem Besuch von der überzeugten Pferdeliebhaberin zu erwarten haben.
Gerne behandelt Andrea Gecmen-Waldek auch Ihre Pferde.
---momo---




Reitverein Garstnertal - Windischgarsten

Der Reitverein Garstnertal besteht seit 1956 und wird von Familie Perner in Roßleithen geführt.
Die Anlage verfügt über eine Reithalle 2x40 m, einen Außenreitplatz aus Sand 20x60 m, einen Springplatz 130 x60 m, einer Trainingsbahn ca. 130 x 60 m lang, Geländestrecken samt Hindernisse, Koppeln und Gästeboxen. Spezialisiert ist der Reitstall auf die Ausbildung von Pferd und Reiter im Springreiten und Dressurreiten.
Michaela Perner ist ausgebildet im Therapeutischen Reiten und bietet die Therapie am Pferd an. Therapeutisches Reiten ist mehr als bloße sportliche Freizeitgestaltung. Es hilft psychologische Störungen und körperliche Erkrankungen zu heilen, zu lindern und ihnen vorzubeugen. Es ist eine therapeutische Maßnahme, die sehr komplex und vielfältig eingesetzt werden kann, da der ganze Mensch über alle Sinne auf mehreren Ebenen intensiv angesprochen wird. Angewendet wird die Therapie z.B. bei Verhaltenauffälligkeit, bei geistiger Behinderung, bei Sinnesbehinderung, bei Lernschwäche, bei Wahrnehmungs- und Sprachstörungen, bei Rehabilitation nach Unfällen und Herz Kreislauf Erkrankungen......
Das Pferd ist der beste Reitlehrer. Es ist der Meister, der straft und belohnt - Lerne vom Pferd.
Nähere Infos beim Reitverein Garstnertal bei Frau Michaela Perner.
---momo---




Reitstall Resch - Pruggern

Seit Dezember 2002 kann die Reitanlage Resch in Pruggern mit einer neugebauten Reithalle aufwarten. Die Größe der Halle, 20 x 40 m, mit Zuschauerbühne, Reiterstube, Sattelkammer, Sanitäranlagen und einem Solarium entsprechen den modernen Anforderungen, die Sport- und Freizeitreiter heute erwarten. Es stehen ausreichend Boxen für Privateinsteller zur Verfügung. Außenboxen mit Paddock sind ebenfalls vorhanden. Die großzügige Reitanlage garantiert einen reibungslosen Schulbetrieb mit den zur Verfügung stehenden Pferden. Der Springplatz, ein Dressurviereck und Koppeln für den Auslauf bieten für alle Pferde und Reiter genügend Platz. Das Wegenetz von 40 km, direkt an der Enns, garantiert einen schönen Ausritt durchs Ennstal.
--momo--




Andreas Riedl

Mit Pferden im elterlichen Betrieb Harald Riedl, in der Reitanlage Schloss Pichlarn aufgewachsen, sitzt er seit dem 4. Lebensjahr auf dem Rücken der Pferde. Rund ums Pferd von der Pieke auf gelernt, hat er es durch Ergeiz, Fleiß, Ausdauer und etlichen Trainingsstunden mit seinem Vater Harald, zu beachtlichen Erfolgen gebracht. Young-Rider 1. Platz, Rangliste Österreich Allgemeinklasse Platz 3, Rangliste Österreich internationale Erfolge in der Vielseitigkeit, Europameisterschaft in England, Hathboury der Klasse M Platz 5. Zur Zeit trainiert Andreas beim ehemaligen Bundestrainer aus Deutschland, Horst Carsten, um die Qualifikation der kommenden Europameisterschaft zu erlangen. Er möchte ab Juni 2003 in den Weltcup einsteigen, mit dem Ziel, an der Olympiade 2004 in der Vielseitigkeit teil zu nehmen. Seine beinahe uneingeschränktes Fachwissen und eine sehr gute Erfahrung mit Blütern, bescheinigen Andreas Riedl, dass er mit viel Herz und Verstand auf Pferde und Reiter eingeht. Als Übungsleiter bis Klasse A gibt er Reitunterricht für Anfänger und Fortgeschrittene in Dressur, Springen und Geländeausbildung. Wer in seiner Reiterlaufbahn weiter kommen möchte, ob in der Freizeit oder auf dem Tournierplatz, dem kann man Andreas Riedl als Trainer nur bestens empfehlen.




Josefihof - Liezen

Eingebettet in eine wunderschöne Landschaft, befindet sich am Stadtrand von Liezen der von der Familie Mandl geführte Josefihof.
Er ist ein Zuchtbetrieb für Islandpferde mit drei Stuten die eine sehr gute Linie nachweisen. Die gezüchteten Pferde zeichnen sich durch ihren guten Charakter und ihre angenehme Art besonders aus.
Weiters bietet der Hof Einstellmöglichkeiten, eine Offenstallhaltung und einen Bewegungsstall. Das große Ziel der Familie ist die artgerechte Herdenhaltung der Pferde. Die großen Koppeln, das Dressurviereck mir der Größe von 30 x 60 m und der Roundpen mit einen Durchmesser von 16 m laden zum Reiten ein.
Wenn Sie ein Freund von Islandpferde sind, dann erleben Sie eine unvergessliche Zeit in einer familiären Atmosphäre am Josefihof. Familie Mandl und das ganze Team freuen sich auf Ihren Besuch. .
---momo---




Prielerhof - Aigen im Ennstal

Am schönen Hohenberg in Aigen im Ennstal liegt in einer wunderschönen Landschaft der Prielerhof.
Ein Urlaub am Isländerhof ist für die ganze Familie sicher ein Erlebnis. Das Herz der Familie Prieler gehört den vier Isländerpferden. Isländer sind sehr gutmütige Pferde und eignen sich sehr gut für Wald und Geländeritte auf Rundwegen und ins besonders zum Wanderreiten im Sommer und Winter. Freunde der Isländer kommen hier voll und ganz auf ihre Rechnung.
Für Kinder ist der Prielerhof ein besonderes Paradies, neben den Pferden leben hier viele andere Tiere, mit denen man sich im Streichelzoo anfreunden kann.
Weiters bietet sich die Möglichkeit im 1,5 km entfernten Putterersee zu schwimmen oder Radtouren mit den Hauseigenen Fahrrädern zu machen. Ein unvergessliches Erlebniss ist ein Ausflug zur eigenen Almhütte. Ob spazieren und wandern im Sommer oder Langlaufen und Eis laufen im Winter alles können Sie hier erleben. Sie wohnen am Prielerhof in Komfortzimmern mit Frühstück oder in Ferienwohnungen. Entspannen können Sie sich in der gemütlichen Sauna und im Schwimmbad.
Sind Sie ein Pferdefreund und suchen Ruhe und Entspannung vom Alttag, dann sind Sie am Isländerhof der Familie Prieler am richtigen Platz.
---momo---




Reitstall Schoberhof - Leoben

Der ehemalige bekannte Profi - Fußballer Gottfried Angerer führt mit seiner Familie den Reitstall Schoberhof.
Gottfrieds große Leidenschaft sind die Pferde und der Dressursport. Dies beweist er mit einer wunderschönen Anlage in Hinterberg bei Leoben.
Am Hof ist Platz für ca. 20 Pferde die in geräumigen Boxen untergebracht sind. Davon sind 8 Boxen neu. Die Pferde werden 3x täglich gefüttert und kommen auch jeden Tag auf die wunderschönen Koppeln. Die Anlage bietet weiters eine Reithalle mit 20 x 40 m, ein Dressurviereck mit 20 x 60 m und einen Springplatz mit 30 x 60 m der auch für Turniere genützt wird. Eine Führanlage für 6 Pferde rundet das große Angebot ab.
Die angenehme Atmosphäre am Hof eignet sich auch sehr für die Hippotherapie die von Frau Katrin Lorber sehr erfolgreich praktiziert wird. Es ist schön anzusehen wie Pferde, Kindern und Menschen helfen können und wie sich beide verstehen und lieben.
Ein kleines Paradies für Reiter und Pferde der Schoberhof in Hinterberg.
--momo--



Rottmayer`s Pferdeleckerli - Gmunden

Gesunde Belohnung muß nicht immer teuer sein!
Rottmayer`s Pferdeleckerli stellen hier die ideale Belohnung für Pferde jeder Rasse dar. Ob Warmblut, Haflinger, Noriker, oder Isländer alle Pferderassen nehmen gerne Leckerlis von Rottmayer`s. Diese Leckerlis werden nur aus natürlichen Zutaten, ohne Beimischung von chemischen Zusatzstoffen hergestellt.
Die wichtigsten Stoffe wie z.B. Mineralstoffe und Spurenelemente finden sich in ausreichender Menge in den Rohstoffen, die sorgsam ausgesucht und verarbeitet werden. Eine erfolgreiche Reitstunde beendet der Reiter oder die Reiterin mit einem vollwertigen Leckerli der Firma Rottmayer. Ideal auch als Weihnachtsgeschenk oder einfach nur als Mitbringsel.
Die gesunde Belohnung für Ihr Pferd!
---momo---




Haflingerhof Rotbuchner - Vorderstoder

Unter dem Motto " Urlaub dich g´sund " betreiben die Dip. Krankenschwester Maria und der Landwirt Karl Klinser den Biobauernhof.
Neben vielen anderen Tieren leben auch Haflinger beim Rotbuchner, mit denen man wunderschöne Ausritte auf Reitwegen in die herrliche Landschaft machen kann.
Der Urlaub auf einem Bauernhof zwischen Enten, Katzen, Ziegen und vor allem Pferden ist für Kinder und Familie etwas besonderes und wird von den Gästen sehr genossen.
Der idyllische Hof liegt auf einem sonnigen Höhenrücken, weitab vom Großstadtlärm in Einzellage und eignet sich daher zum Gesundheit tanken und entspannen. Da die Gesundheit und die gesunde Ernährung sehr groß geschrieben wird, werden vorwiegend hofeigene Produkte wie Milch, Joghurt, Säfte und Brot angeboten.
Ob im Winter Skifahren im Stodertal - Winterwandern auf geräumten Wegen - Ausreiten im Pulverschnee oder im Sommer Wandern im Pyhrn - Priel Gebiet - Reiten - Schwimmen und Mitarbeit am Hof, zur Jahreszeit ist der Rotbuchner in der Region Vorderstoder - Hinterstoder ein Erlebnis.
Erleben Sie es selbst………
--momo--




Friesenpferdehof Pilzhof, Fam. Lackner - Filzmoos

Der Friesenpferdehof von Familie Lackner liegt im wunderschönen Filzmoos, inmitten der Bergwelt des Salzburgerlandes.
Seit Generationen ist der Hof im Besitz der Familie Lackner und ist geprägt von Tradition und ländlichem Brauchtum. Er ist der ideale Ausgangspunkt für Ausflüge in eine heile Natur, in Ortsnähe und doch in absolut ruhiger und sonniger Lage.
Eine Besonderheit für Pferdeliebhaber ist die Friesenpferdezucht am Pilzhof am Fuße der Bischofsmütze, die seit fünf Jahren betrieben wird und mittlerweile, sieben Pferde den Stall schmücken. Die Fohlen daraus werden natürlich auch zum Kauf angeboten. Herr Lackner ist ein orthopädischer Hufschmid und sorgt selbst für die gesunden Hufe seiner Friesen. Weiters haben Sie die Möglichkeit am angelegten Reitplatz zu Reiten und Ihr eigenes Pferd einzustellen. Im Winter bietet sich die herrliche Landschaft für romantische Pferdeschlittenfahrten mit dem 150 Jahre alten Herrschaftschlitten und den wunderschönen Friesenpferden an. Nach einer ausgiebigen Wanderung oder Bergtour können sie sich in der Saunalandschaft entspannen und Energie sammeln für das nächste Abenteuer. Im Erdegeschoß des neu errichteten Bauernhauses befindet sich das Restaurant "die Pilzstub`n", in der Sie mit traditionellen Köstlichkeiten aus dem Salzburgerland und Produkten aus der eigenen Landwirtschaft verwöhnt werden.
Lassen sie sich ein, auf einen unvergesslichen Urlaub und verbringen Sie die schönste Zeit des Jahres, in romantischer ländlicher Elegance.
---momo---




Pferdepension Fam. Giselbrecht - Irdning

Willkommen auf den Pferdehof der Fam. Giselbrecht in Irdning im oberen Ennstal!
Der Hof ist eine Pferdepension und bietet Reitunterricht für Anfänger und Fortgeschrittene. Aller Anfang ist bekanntlich schwer, aber doch der Spaß am Reiten soll keinen genommen werden deswegen wird hier ganz klein angefangen. Für Anfänger verrichten die robusten Haflinger ihren Dienst. Im Longenunterricht zeigen Kessy und Rinalda, dass sie noch lange nicht zum alten Eisen gehören. Fortgeschrittene Reiter werden auf Warmblutpferden unterrichtet, exakt und gewissenhaft, ohne dass Spaß und Freude zu kurz kommen. Eine herrliche Wald und Flurlandschaft beginnt direkt am Hof und bietet sich zu langen Ausritten an.
Im Vordergrund aber steht vor allem der richtige Umgang mit dem Pferd und entspanntes Reiten auf der Anlage in familiärer Atmosphäre. So helfen die Reitschüler selbst beim Putzen und Satteln mit. Erst danach folgt das eigentliche Reiten.
Das Wohl der Pferde steht am Giselbrechthof an erster Stelle. Jahrzehntelange Erfahrung mit Pferden ist der Garant dafür, dass die Vierbeiner in kompetenten Händen sind. Hier werden Ihnen moderne Boxen auch für Gastpferde in unterschiedlichen Größen geboten, mit Weideflächen in Stallnähe und täglichem Koppelgang. Zurzeit sind auch noch freie Boxen zum Einstellen vorhanden! Weiters finden sie hier ein Dressurviereck, eine kleine Reithalle, einen Springplatz, Geländehindernisse und einen Waschplatz. Die Pferde am Hof der Familie Giselbrecht sind absolut liebenswert, zuverlässig, arbeitseifrig, geländegängig, kinderlieb, verschmust, sensibel und warten auf Ihren Besuch.
Familie Giselbrecht samt Team würde sich freuen, Sie am Hof begrüßen zu dürfen.
---momo---




Islandpferdehof - Obertraun am Hallstättersee
Reiten auf Isländern


In der wunderschönen Landschaft rund um den Hallstättersee, inmitten des Weltkulturerbes befindet sich der Islandpferdehof der Familie Platzl. Der Hof wird als Biobauerhof geführt und bietet schöne Koppeln, einen Reitplatz, einen Longierzirkel und eine Ovalbahn speziell für Isländer – Pferde an. Rosi und Nicole sind ausgebildete Reitlehrer und für Ihre Wünsche und Anliegen stehst bereit. Es wird auch eine sehr gute Isländerlinie mit 3 Zuchtstuten erfolgreich gezüchtet.
Weiters bietet der Pferdehof Einstellmöglichkeiten mit 6 Boxen, 2 Offenställe und einer Weidehütte. Romantische Wanderwege und Reitpfade am See vorbei, laden Reiter und Spaziergänger zum Genießen in der unberührten Natur ein. Erleben Sie eine unvergessliche Zeit am Islandpferdehof der Familie Platzl, die sich ganz besonders auf Ihren Besuch freut.
---momo---




Reiterhof Laussabauer - Weißenbach an der Enns

Herzlich willkommen am Reiterhof Laussabauer, inmitten des Naturparks Eisenwurzen und am Rande des Nationalparks Gesäuse. Erfreuen Sie sich des Lebens auf unserem Hof, egal ob von der wunderbaren Landschaft, den Wäldern, Wiesen, Bergen, oder von den Tieren.
Es kommt Wohlfühlen, innere Ruhe, Vertauen an die Richtigkeit des Lebens, Bescheidenheit und sehr viel Liebe auf Sie zu. Hier können Sie geführte Wanderritte, Reitkurse und die Mitarbeit am Hof genießen. Weiters bietet der Laussabauer Reittage, Reitwochen, und Almritte mit dem Pflegepferden an. Die Fühl Dich wohl Tage für Körper Geist und Seele mit Steinmeditationen, Massage und Sauna lassen die Energie fließen.
Eine Besonderheit ist auch das Wandern im Nationalpark Eisenwurzen, mit seinen wunderbaren Ausflugszielen und schönen Bergtouren. Kulinarisch können Sie sich mit bäuerlichen Produkten aus der Region, mit hausgemachten Mehlspeisen und auf Wunsch vegetarischer Küche verwöhnen lassen. Mit einem Wort, Urlaub zum entspannen und Kräfte sammeln für den Alttag.
---momo---




Haflingerhof Gams - Gams bei Hieflau
Reiten auf Haflingerpferden


Das Klappern der Hufe, das Schnauben der Pferde, ein Golopp dem Berg hinauf, durch Wälder und über Bäche, dafür sollten Sie sattelfest sein. Für all jene die erst einmal in die Reiterei hineinschnuppern wollen, werden unter fachlicher Anleitung, Reitstunden im Dressurviereck angeboten. Weiters werden Reitkurse, Dressur und Springstunden, Ausritte und Wanderritte durchgeführt. Wer es aber ganz romantisch will, eine Kutschenfahrt, oder im Winter mit dem Pferdeschlitten durch die wunderschöne Landschaft fahren, ist ein besonderes Erlebnis. Ob Sie nun Reiten oder Fahren , ein unvergessliches Erlebnis nehmen Sie auf jeden Fall mit nach Hause. Auf Ihren Besuch freuen sich Familie Gsellmann mit Ihren Haflingern.
--momo--




Pension Angererhof – Rohrmoos

Der mit 3 Sternen und 4 Blumen ausgezeichnete Familienbauernhof von Gerhild und Heinz Huteggger bietet jetmöglichen Komfort in Zwei- und Mehrbettzimmern. Darüber hinaus genießen die Gäste vom Angerhof auch noch einen Atemberaubenden Ausblick auf die Steirische und Salzburger Bergwelt.
Der Angererhof der Familie Hutegger ist in ruhiger, sonniger Lage und trotzdem ein idealer und zentraler Ausgangspunkt für viele Ausflüge, geführte Wanderungen und gemütliche Spaziergänge. Im Winter gibt es endloses Vergnügen mit Schifahren, Snowboarden und Langlaufen an den wunderschönen Hängen, Pisten und Loipen der Dachstein-Tauern-Region und der Skiwelt Amadé.
In den Sommermonaten liegt das Hauptaugenmerk sicherlich beim Reiten. Am Hofe stehen Warmblüter, Noriker, Haflinger und deutsche Reitponies. Mohrenkopf-Noriker werden hier am Hofe sogar gezüchtet!
Für Gäste, die Ihren Urlaub mit dem eigenen Pferd verbringen möchten, stehen geräumige Gastboxen zur Verfügung. Reitlehrerin Ines, eine Landesmeisterin in der Dressur, unterrichtet auf dem großen Dressurviereck von 20 m x 60 m Anfänger und fortgeschrittene Reiter. Für die schon geübten Reiter finden auch unvergessliche Ausritte statt. Pferdekutschen im Sommer sowie Pferdeschlitten im Winter machen es möglich, das auch Nicht-Reiter die romantische Landschaft von Rohrmoos-Untertal in Harmonie mit den Pferden genießen können.
Kinder erfreuen sich am Angererhof vor allem auch an den vielen Kleintieren, dem Streichelzoo, dem schönen Kinderspielzimmer und dem großen Spielplatz, der bei Schlechtwetter auch überdacht wird. Und die große, gepflegte Liegewiese lädt ein zu einem ausgiebigen Sonnenbad, zu lustigen Spielen und gemütlichen Beisammensein am Abend in der Gartenlaube.
So findet jeder Urlauber, ob groß oder klein, Entspannung, Erholung, Abwechslung und Abenteuer.
Familie Hutegger freut sich darauf, auch Sie bald zu verwöhnen.
--cat--




Reitstall Schachlhof – Seekirchen

Der Reitstall Schachlhof wurde im Sommer 2004 vom berühmten Springreiter und Olympiateilnehmer in Atlanta, Thomas Metzger neu übernommen und ist nun mit Sicherheit einer DER Reitställe im Salzburger Land.
Das riesige Areal um den Hof ermöglicht nicht nur den täglichen Weidegang und großzügigen Auslauf auf den Koppeln sondern bietet auch die ideale Kulisse und den Rahmen für große nationale Turniere und Meisterschaften, die hier in Zukunft ausgetragen werden.
Zusammen mit dem Reit-Ausbilder Reinhard Gappmaier aus Filzmoos hat es sich Thomas Metzger zur Aufgabe gemacht, aus dem Schachlhof ein richtiges Ausbildungszentrum für Pferde und auch für Reiter zu machen.
Dafür stehen unter anderem eine große Reithalle zu 26 x 66 m, ein Springplatz zu 65 x 85 m und ein Dressurviereck zu 30 x 70 m zur Verfügung. Springplatz und Dressurviereck sind mit Flutlichtanlagen ausgestattet, sodaß auch in den Abendstunden dem Reiten nichts im Wege steht. Ferner befindet sich eine neu erbaute überdachte Schrittmaschine mit 20 m Durchmesser am Hof, sowie Paddocks und 40 Boxen, wo auch Gastpferde und Einsteller jederzeit gerne aufgenommen werden.
Zukünftig wird man vom Reitstall Schachlhof sicherlich noch einiges hören und wir wünschen Herrn Metzger und seinem Team viel Erfolg für die Zukunft!
--- elwa okems ----




Gasthof Zeiser - Admont
Reiten auf Haflingerpferden


Der Gasthof im Zentrum von Admont, bietet familiäre Atmosphäre, eine gutbürgerliche Küche und im Sommer einen wunderschönen Gastgarten zum entspannen. Außer gutem Essen und Trinken, kommen auch Pferdefreunde voll auf Ihre Rechnung. Mit Haflingern Wanderreiten auf 20 km langen, markierten Reitwegen oder Reiten am Reitplatz. Ein besonderes Erlebnis sind die schönen Ausritte am Ennssufer im Gesäuse, oder ein Ritt zu einer Almhütte. Im Winter das Reiten durch die unberührte Winterlandschaft oder eine Pferdeschlittenfahrt ist etwas besonderes, und wer Lust hat im Stall mit 20 Pferden mitzuhelfen, auch das ist möglich.
Eine Besonderheit am Zeiserhof, ist die täglich frische naturbelassene Stutenmilch aus eigener Pferdezucht. Das Geheimnis natürlicher Gesundheit und Schönheit. Gnießen Sie einige unbeschwerliche Stunden, fernab vom Alttag am Zeiserhof in Admont.
---momo---




Privatstall Isabel Auinger - Bad Aussee

Mit Pferden und Ponys seit ihrer frühesten Kindheit aufgewachsen, beschäftigt sich Isabel Auinger in ihrer ganzen Freizeit mit ihrem großen Hobby, dem Pferd. Nach erfolgreicher Turnierkarriere ist sie nun auch Österreichweit auf fast allen großen Pferdeveranstaltungen in verschiedensten Shownummern zu sehen. Auch die persönliche Ausbildung ihrer Pferde bereitet ihr sehr große Freude. Eine Besonderheit ist die Arbeit am langen Zügel, die heute fast nur noch in der spanischen Reitschule zu Wien gezeigt wird. Eine weitere Spezialität von Isabel Auinger ist das Reiten im Damensattel. Hier zeigt sie mit Ihrem P.R.E. Hengst Amoroso Dressurlektionen bis zur Klasse S, sowie Piaffe, Passage, spanischen Schritt und die Levade.
Ihre Kenntnisse über diese Reitweise gibt sie auch gerne an Interessierte Reiter und Reiterinnen weiter. Sehr Stolz ist Isabel auf ihre Nachwuchsreiterinnen, die Sie Dank ihres Könnens bereits zu vielen Veranstaltungen begleiten durften. Eine Ausbildung in den bereits erwähnten Disziplinen kann für Pferde als auch für Reiter angeboten werden.
Wenn Sie Lust bekommen haben auf die Spanische Reitkunst, dann melden Sie sich bei Frau Auinger.
---momo---




Hornerhof - Hall bei Admont

Der Reiterhof der Familie Wilfinger liegt im Ortsteil Zirnitz am Fuße der Haller Mauern.
Er bietet Reiten für Kinder und Erwachsene auf Haflingerpferden. Sie können auch Ihr eigenes Pferd mitbringen, es wird sich am Hornerhof mit Auslaufboxen und schönen Koppeln sicher wohlfühlen. Weiters können Sie von mehrstündigen Wanderreiten, reiten am Springplatz, Dressurreiten, Absolvierung der Reiternadel, des Reiterpasses bis hin zum Schnupperreiten für Anfänger alles genießen.
Derzeit stehen auch für Warmblüter Boxen zum vermieten frei. Der Hornerhof wird seit 1986 als Biobauernhof geführt und gewährleistet eine hochwertige Pferdefütterung. Naturbewusste Pferdeliebhaber kommen hier in einer zauberhaften Landschaft voll auf Ihre Rechnung.
Weitere Auskünfte, auch über den "Reit- und Fahrverein Pferdefreunde Gesäuse " erhalten Sie direkt am Hof
---momo--




Reiterhof Suassbauer - St.Wolfgang

In sonniger, ruhiger und dennoch zentraler Lage, 800 m vom Ortskern entfernt finden Sie den gemütlichen Reiterhof Suassbauer.
Welcher in rustikalen Stil eingerichtet ist. Der gepflegte Erbhof ist 1416 erstmals urkundlich erwähnt worden, trägt seit über 250 Jahren den Familienname Linortner und wurde mit dem Gütesiegel eines qualitätsgeprüften Bauerhofs ausgezeichnet.
In der eigenen Reitschule werden Reitstunden für Anfänger an der Loge, praktischer Unterricht in allen Grundgangsarten, Vorbereitung auf die Reiterpassprüfung, samt Theorie rund ums Pferd in Haltung, Pflege und Fütterung erteilt. Für unsere kleinen Reiter und Schnupperreiter bieten wir wöchentlich ein Kinderprogramm, sowie Reitferien ab 12 Jahren. Für Erwachsene veranstalten wir Tages und Mehrtagesritte in einer herrlichen Landschaft.
Es ist für jeden Reit- und naturbegeisterten etwas dabei. Genießen Sie ein unvergessliches Erlebnis in familiärer Umgebung.
---momo---




Haflingeralm Offensee - Ebensee- Bezirk Gmunden

Ein kleiner Reitbetrieb ist die Haflingeralm von Verena Zopf am Offensee, in der Nähe des Traunsee. Urlaub mit dem eigenen Pferd, auf der täglich betreuten Sommerweide ohne Stacheldraht von Mai bis September, oder nur mit der Familie können Sie hier erleben. Naturnahes Wanderreiten und Kutschenfahrten rund um den See bietet ihnen eine wunderschöne Landschaft zum entspannen. Aber Sie können auch das Reiten erlernen. Anfängerunterricht ab 6 Jahren und für Erwachsene, bis hin zur Ausbildung zum Reiterpass. Für Ihre Kleinsten ist auch gesorgt, Sie werden auf den Rücken der Pferde geführt. Genießen Sie ein paar ruhige Stunden auf dem Heimeligen Reiterhof in Gmunden.
---momo---




Dakota Ranch - Aich Assach

Frau Manuela Schmied aus Aich-Assach hat es sich vor Jahren zur Aufgabe gemacht, mit der Aufzucht von amerikanischen Paint Horses hier im Herzen vom steirischen Ennstal zu beginnen.
Dazu wurden vor Jahren Stammstuten aus den Staaten importiert und der erfolgreichen Zucht von Paint Pferden stand somit nichts mehr im Wege.
Manuela ist vor allem wichtig, daß die Pferde artgerecht gehalten werden und so findet man in den Sommermonaten - Mai bis Oktober - die Pferde auf den großzügigen und saftigen Weiden des Ennstals. Fohlen, Stuten und Hengste teilen sich das Gebiet und lernen gleichzeitig das richtige soziale Verhalten und vor allem auch die Rangordnung in der Herde kennen.
Im Winter sind die Pferde in einem Offenfrontstall und im Laufstall mit viel Auslauf anzufinden.
Fr. Manuela Schmied ist in der Aufzucht von Paint Horses so erfolgreich, daß die Pferde von der Dakota Ranch auch laufend verkauft werden. Die Zuchthengste "Ticket to Dakota" und "Sqirmin Dixon" stehen auch für Fremdstuten zu den üblichen Deckbedingungen zur Verfügung.
Auf der Dakota-Ranch ist auch das Westernreiten möglich. Turnierreiterin Anita zeichnet dafür verantwortlich und freut sich über viele Besucher und Freunde des Westernreitens.
Auch Manuela Schmied heisst Sie auf der Dakota Ranch jederzeit herzlich willkommen.
---elwa okems---




Hiaberbauer – Mattsee

Der Sitz des URG Mattsee ist hier am Hiaberbauernhof der Familie Stefan Handlechner. Der Hiaberbauer ist ein landwirtschaftlicher Betrieb der zunehmend auch zum Einstellbetrieb für Haflinger und Warmblüter wurde. Hier am Hof wird der Reit- und Fahrsport mit großer Begeisterung betrieben. Urlaub mit Pferde, Urlaub am Bauernhof oder einfach entspannen und erleben stehen somit nichts mehr im Wege. Es gibt Reitbeteiligungen und für den Schulbetrieb stehen ca. 5 eigene Pferde und eine ausgebildete Übungsleiterin zur Verfügung, welche die Ausbildung von Reitern und Pferden leitet. Die ganz jungen Pferdefreunde erfreuen sich an dem Pony, das sich geduldig die Streicheleinheiten der Kinder gefallen lässt und den Kleinen auch den ersten Kontakt mit Pferden ermöglicht.
Freizeitreiter erlangen und erweitern ihre Reitkenntnisse an einem Longierzirkel und auf einem 20 x 40 m großen Dressurviereck oder lassen die Landschaft des Flachgaus im Salzburger Land an sich vorüber ziehen, während sie die vielen Ausrittmöglichkeiten wahrnehmen. In regelmäßigen Abständen kann man auch die Prüfung für Reiternadel und Reiterpass ablegen.
Die Chefin, Frau Handlechner, besitzt auch das bronzene Fahrabzeichen und vermittelt gerne ihren Besuchern die Grundbegriffe vom Pferde-Fahrsport, der ebenfalls rege am Hofe betrieben wird.
Wer gerne seinen Urlaub mit Pferd verbringt, ist hier jederzeit herzlich willkommen. Es stehen noch freie Boxen für Einsteller zur Verfügung und es gibt sowohl Übernachtungsmöglichkeiten am Hof als auch in der näheren Umgebung. Zum Schluss sei noch erwähnt, dass man beim Hiaberbauern das ganze Jahr über reiten kann und dass hier auch einige Turniere veranstaltet werden. Beim heurigen Haflinger und Noriker Turnier gab es bereits 100 Nennungen.
Wir wünschen der Familie Handlechner und den Mitarbeitern alles Gute und weiterhin viel Erfolg!!!
--- elwa okems ---




URG Webergut – Seekirchen

Rene Wallner und seine Familie betreuen seit geraumer Zeit die URG Webergut mit viel Freude am Beruf und viel Liebe zu den Pferden.
Am Webergut müssen sich die Pferde keiner Ausbildung für den Leistungssport unterziehen – hier dürfen sich Pferde verwöhnen lassen und sich einfach wohlfühlen.
Am Hof stehen an die 20 Pferde, alles Einsteller und tummeln sich auf den weiten, großzügigen Koppeln und genießen das Pferde-Dasein.
Besonders gerne kommen Freizeitreiter hierher, die sich gerne auf dem Rücken der Pferde durch die unvergleichliche Natur des Salzburger Landes tragen lassen wollen.
Im näheren Umkreis vom Webergut stehen an die 15 km Reitwege zur Verfügung. Selbstverständlich sieht man Reiter auch immer wieder auf dem Dressurviereck, wo sie ihre Kenntnisse erweitern und verbessern können.
Die absolut ruhige Lage, die wunderschönen Koppeln und die Gastfreundschaft der Familie Wallner garantieren dem URG Webergut auch in der Zukunft jede Menge Erfolg!
--- elwa okems ---




Reitstall Ehrmeierhof – Judenburg

Der Reiterhof der Familie Monika und Manfred Ebner, den Einheimischen auch als Postl’ Hube bekannt, liegt idyllisch am Rande des Murwaldes.
Dadurch bieten sich dem Reiter optimale Ausrittmöglichkeiten in den Murwald oder entlang der Mur.
Am neu ausgebauten Hof stehen für Pferde große Innen- und Außenboxen, sowie mehrere großzügig bemessene Koppeln zur Verfügung. Auch die Offenstallhaltung wird angeboten.
Für Gastpferde stehen ebenfalls Boxen bereit und für die Nächtigung von Besuchern ist in nächster Nähe gesorgt. Dem Freizeitreiter steht am Betrieb ein großes Viereck zu 40 m x 60 m sowie ein Round-Pen zur Verfügung.
Ein gemütlich-rustikales Reiterstüberl lädt nach dem Reiten zur Entspannung ein und für die Kinder gibt es auch einen Spielplatz.
Familie Ebner legt auf eine angenehme, erholende Atmosphäre für Reiter und Pferd besonderen Wert.




Wolfgang Hellmeier –
Maßgefertigte Sättel und Reitzubehör – Gmunden


Das Reitsportartikel nicht gleich Reitsportartikel sind, das wird von Wolfgang Hellmeier in wirklich eindrucksvoller Weise demonstriert. Denn Hr. Hellmeier ist ein wahrer Künstler. Und seine von Hand gefertigten Sättel und Reitutensilien sind daher wirklich individuelle Kunst-Exponate.
Ganz auf die Wünsche der Kunden abgestimmt fertigt er z. B. spanische Sättel, die nach historischen Vorlagen, vor allem für den klassischen Reitsport bestellt werden. Kunstvolle Verzierungen auf dem Leder, farbliche Abstimmung und unendliche Kreativität zeichnen die Produkte von Herrn Hellmeier aus.
Die Produktpalette erstreckt sich über handgefertigte Sättel, die auf Wunsch auch per Gipsabdruck genau auf das Pferd angepasst werden, über klassisches Zaumzeug, Vorderzeug, Augenklappen und Halftern, über traditionelle Ausrüstungen für peruanische Gangpferde bis hin zu handgemachten Textilien für den Innendekorationsbereich, Hüte, Kämme aus Horn und Ledertaschen. Dazu noch handgepunzte Lederalben, peruanische Steigbügel und weiteres Zubehör für Western- und Barock Reiten. Machen Sie also sich und Ihrem Pferd ein wunderbares Geschenk und entscheiden Sie sich für Qualität!
Herr Hellmeier stellt seine Produkte immer wieder auf großen Messen aus.
Sollten Sie jedoch demnächst nach Gmunden fahren, so empfehlen wir Ihnen unbedingt einen Besuch in seiner Kunstwerkstadt. Denn dort können Sie dieses Genre vom Internationalen Kunsthandwerk das ganze Jahr über kennen lernen.




Gerhard Mayr - Zucht und Ausbildung von Trabern

Gerhard Mayr, selbst 12-facher Staatsmeister im Trabrennsport, ist wohl einer der erfolgreichsten Traber – Ausbilder in Österreich. Er beschäftigt sich jedoch nicht nur mit der Ausbildung sondern vor allem auch um die Zucht von Trabern.
Alle Pferde auf seinem Hof werden künstlich besamt, um auch tatsächlich reinrassige Elite-Traber heranwachsen zu sehen. Die Ausbildung der Pferde übernimmt Gerhard Mayr, 12facher Staatsmeister im Trabrennsport, natürlich selbst. Eine 800 m lange Trainingsbahn, 2 Bewegungsmaschinen und ein Wasserlaufband unterstützen die Traberausbildung auf effiziente Weise. Auf der großzügigen Anlage stehen den Pferden auch riesige Koppeln und damit herrliche Weidengänge und genügend Auslauf zur Verfügung.
Viele erfolgreiche Traberpferde, unter anderem auch geritten von Bruder des Gerhard Mayr, seines Zeichens 10-facher Staatsmeister doppelter Europameister und Vizeweltmeister, gehen aus dem Elite Reitstall Mayr hervor. Alle Erfolge aufzuzählen, würden hier den Rahmen sprengen.
Es ist jedoch gewiss, dass bei vielen weiteren hochrangigen Rennen große Erfolge erzielt werden und wir wünschen dazu viel Glück!




Peter Ambroz

Peter Ambroz ist ein Pferde-Liebhaber mit Leib und Seele, der sich von Kindheit an viel Wissen um Pferde und deren Verhalten angeeignet hat.
Er beschäftigte sich intensiv mit den Lehren des Monty Roberts und auch mit dem Horsemanship. Zusammen mit seinen eigenen Erfahrungen und Eingebungen entwickelte er daraus im Laufe der Jahre eine eigene Technik, mit Problem-Pferden aller Rassen zu arbeiten und nennt diese: "Friendshipworking".
Hierbei wird in besonderer Weise darauf Wert gelegt, dass es zu einer kontaktlosen Arbeit mit dem Pferd kommt. Die Körpersprache der Pferde wird genauest beobachtet und Hr. Ambroz kann daraus das kommunikative Verhalten der Pferde untereinander und auch den Menschen gegenüber verstehen.
Peter Ambroz arbeitet zuerst etwa 15 Minuten mit dem Pferd allein, um seine Verhaltensmuster kennen zu lernen. Erst danach wird der Besitzer in die Problemarbeit mit einbezogen. Spielerische Erziehung unter Einbindung der vertrauten Anwesenheit des Pferdebesitzers führen kontinuierlich zum Erfolg.
Herr Ambroz wohnt im Raum Wien und ist gerne bereit, sein Können und Wissen für die Arbeit mit Problempferden zur Verfügung zu stellen. Seine Tätigkeit führt er in Wien, NÖ und Burgenland aus.
Wir wünschen Viel Erfolg!




Islandpferdehof Oberhaitzinggut – Bad Hofgastein

Familie Mathias und Heidi Schock führen mit Ambition und Liebe den Islandpferdehof Oberhaitzing. Auf dem großen Bauernhof stehen über 80 Islandpferde. Derzeit sorgen 2 Elite-Deckhengste auch rege für genügend Nachwuchs.
Es gibt hier beim Oberhaitzinger noch weitere Einstellmöglichkeiten für andere Isländer und Warmblutpferde. Alle Pferde genießen die Offenstallhaltung, und sind das ganze Jahr über sehr viel an der frischen Luft. Im Sommer kommen die Hengste auf die Alm damit sie in der gesunden Bergluft genügend Kraft und Energie tanken. Viele der Isländer stehen für einen umfangreichen Reitbetrieb zur Verfügung. Vor allem für das Wanderreiten, auf das Familie Schock und ihr Team besonders großen Wert legt. Trekkingtouren in durch das Salzburger Land bis nach Kärnten werden angeboten. Von Halbtagesritten bis mehrtägigen Touren. Eine Besonderheit ist dabei der Ritt in den Nationalpark Hohe Tauern. Auf der Straße des Goldes – der Via Aurea – kann man so die atemberaubende Natur des Nationalparks genießen, lernt ganz nebenbei die Pfade der Säumer kennen, (Transportwege der Hochalpinen Regionen in früheren Zeiten) und kann, ganz in alter Goldwäscher-Manier selbst sein Glück im Goldwaschen versuchen. Dies ist immer ein bleibendes Erlebnis, auch wenn man nicht fündig wird.
In jedem Fall kann man dann am Abend als weiteren Höhepunkt der Oberhaitzingguts, frische Forellen am Lagerfeuer grillen und so einen aufregenden Tag romantisch ausklingen lassen.
Am Hofe selbst stehen für den Reitunterricht mit geprüften Reitinstruktoren und Reittrainern. 2 große Sandplätze zu 60 m x 30 m und zu 60 m x 20 m, eine Reithalle zu 45 m x 20 m, eine Rennpassbahn mit 300 m und eine internationale Töltbahn zu 250 m zur Verfügung.
Hier können nicht nur Reitanfänger und fortgeschrittene Reiter ihr Können unter Beweis stellen. Hier werden auch, je nach Bedarf und Wunsch jene Islandpferde von ausgebildeten Fachpersonal beritten und geschult, die dann an Reiterhöfe und Pferdeliebhaber verkauft werden.
An dieser Stelle sei auch noch erwähnt, dass das überaus gemütliche Reiterstüberl der Familie Schock von vielen Einheimischen und Touristen als beliebte Jausenstation genützt wird und sich Kinder gerne mit den Tieren des großen Streichelzoos Freundschaft schließen oder sich mit vielen Sport- und Spielgeräten beschäftigen.
Wir wünschen der Familie Schock und allen Mitarbeitern weiterhin viel Erfolg! ---elwa.okems---




Islandpferdegestüt Kirchnerhof – Weißpriach

Wo können Familien und Naturverbundene besser ihren Urlaub genießen als auf den wunderschönen Bauernhöfen Österreichs. In Weißpriach, 5 km nördlich von Mariapfarr, steht der Kirchnerhof am Südhang in 1350 m Seehöhe und bietet Erholung pur an. Bestens ausgestattet Appartements für 2 – 6 Personen geben dazu den idealen Rahmen für einen erholsamen und doch so erlebnisreichen Urlaub am Bauernhof. In unmittelbarer Nähe stehen auch Komfortzimmer mit Frühstück, Halbpension oder auch mit Vollpension zur Verfügung.
Herr Peter Lerchner war wohl einer der ersten Pferdebauern in Österreich die sich ganz auf die Zucht von Islandpferden spezialisiert haben. Herr Lerchner begann mit der Zucht von Isländern schon im Jahre 1973 und nun stehen zur Zeit über 40 Isländer und derzeit auch Fohlen auf dem Hof.
Die Islandpferde sind robust, trittsicher, sehr familienfreundlich und Verfügen außerdem über eine bemerkenswerte Kondition. Daher sind diese Pferde für das alpine Wetter bestens gerüstet und ganz besonders für Geländeritte und Ausritte sowohl im Sommer als auch im Winter durch die herrliche Natur vom Lungau geeignet. Durch die spezielle Gangart der Isländer, dem Tölt, ist es besonders für Anfänger sehr leicht, dass Reiten zu erlernen und somit ist auch für Neulinge eine Ausbildung zum Freizeitreiter möglich.
Wanderritte ab 2 Stunden, Halbtagesritte mit Einkehr, Tagesritte mit Grill auf der Hochalm, Geländeritte mit Übung und Prüfung, und spezielle Kinderritte werden das ganze Jahr über unter Leitung von geschultem Fachpersonal abgehalten. In den Sommermonaten wird für 2 bis 4 Tage das Trekking-Reiten über die Niedern Tauern und die Schladminger Tauern bzw. über die Lungauer Nockberge angeboten. In der kalten Jahreszeit empfiehlt sich Winterreiten durch herrlichen Pulverschnee. Solche Ausritte bleiben für jeden Urlauber ein unvergessliches Erlebnis.
Ein weiteres Angebot des Kirchnerhofs ist die, in 1.500 m Seehöhe gelegene saftige Alm für Junghengste und der laufende Verkauf von Jung- und Reitpferden.
Auf diesem herrlichen Hof spürt man förmlich, dass die Herzen für die Pferde schlagen und sich die Tiere dort ebenso wohl fühlen wie die Urlauber aus nah und fern. Wir wünschen der Fam. Lerchner auch weiterhin viel Erfolg und empfehlen unseren Lesern einen Besuch des bekannten Kirchnerhofs zu Weißpriach im Lungau.




Reithof Mehlhartlgut – Tamsweg

Wer im Salzburger Land bzw. im schönen Lungau Campingurlaub und Reiturlaub miteinander verbinden möchte, und damit das "Erlebnis Natur pur" richtig spüren will, der sucht am besten den Reithof Mehlhartlgut in Tamsweg auf. Das Gut der Familie Franz Santner, in unmittelbarer Nachbarschaft zu einem sehr idyllischen Campingplatz gelegen, bietet dafür die besten Gelegenheiten.
Insgesamt befinden sich 25 Haflinger und Warmblüter Pferde am Mehlhartlgut. – davon werden 12 Schulpferde für den Reitunterricht eingesetzt.
Unter der Leitung von bestens ausgebildeten Fachpersonal können auf einem Dressurviereck von 20 m x 40 m und auf einem großen Springplatz von 60 m x 80 m Anfänger und fortgeschrittene Kinder das Reiten erlernen und sogar die Prüfung für die Reiternadel ablegen.
Das besondere Angebot gilt aber den Ausritten und Geländeritten. Unter ortskundiger Führung eines staatlich geprüften Reitwanderführers können Sie die schöne Landschaft vom Rücken braver und gutmütiger Haflinger kennen lernen.
Ausritte von 1 Stunde, Halbtagesritte und Tagesritte werden unter der Woche angeboten. Am Wochenende steht meistens ein 2-Tage-Ritt in das wunderbare Almengebiet vom Bundschuhtal, inklusive Übernachtung im Zelt und mit abendlicher Lagerfeuerromantik auf dem Programm. Die Ausritte werden für Gruppen von 5 – 10 Personen angeboten.
Familie Santner und deren Mitarbeiter betreuen Sie auf jeden Fall bestens und freuen sich schon darauf, auch Sie bald am Reiterhof Mehlhartlgut zu begrüßen.




Stutenmilch Familie Burg – Schöder

Im Pferdedorf Schöder, am Fuße des Sölkpasses, liegt in 900 m Seehöhe der Reitbauernhof der Familie Burg.
Seit 1985 werden hier mit viel Liebe und ebensolchem Erfolg Haflingerpferde und Ponys gezüchtet. "Die Pferde lieben und verstehen" – dass ist das gelebte Motto der Familie Burg. Die Familie hat sich jedoch auf etwas ganz Besonderes spezialisiert: nämlich den Direktverkauf von gesunder Stutenmilch. Diese bringt "Die Sanfte Kraft Der Natur" Stutenmilch ist seit über 2000 Jahren als Heilmittel bekannt und beliebt. Schon Kleopatra war von der Stutenmilch und ihrer Auswirkung auf ihre Schönheit so überzeugt, dass sie täglich in frischer Stutenmilch badete. In Folge wurde und wird die Stutenmilch auch für Produkte zur äußeren Anwendung wie Cremen, Salben, Shampoos oder Sonnenschutzmittel verarbeitet.
Von allen Säuglingsmilcharten ist die Stutenmilch der menschlichen Muttermilch am ähnlichsten. Wertvolle Wirkstoffe wie Peptide, hochwertiges Eiweiß und mehrfach ungesättigte Fettsäuren sorgen für körperliches Wohlbefinden und stärken die natürlichen Abwehrkräfte. So kann man mit Stutenmilch zum Beispiel Verdauungsstörungen, chronischer Müdigkeit, Erkältungskrankheiten oder unreiner Haut entgegenwirken. Die hochwertigen Inhaltstoffe sorgen für eine hohe biologische Wertigkeit und beeinflussen in erster Linie Magen- und Darmschleimhaut, das zentrale Nervensystem, hormonproduzierende Drüsen und nicht zuletzt auch das Herzmuskelgewebe. Das in der Stutenmilch enthaltene Bakterium Bifidum stärkt die Leberfunktion, regt die Bauchspeicheldrüse an und beeinflusst auch positiv die Darmflora.
Daß sich neben den 40 bekannten Nähr- und Wertstoffen auch noch Vitamine, A, B1, B2, B12, c und E sowie leicht verdaulicher Milchzucker befinden, sei hier ebenfalls erwähnt.
Die Stutenmilch vom Hof der Familie Burg wird monatlich einer genauesten Überprüfung der MPR Süd St. Michael unterzogen, um eine gleichbleibende Qualität zu gewährleisten. Da die Milch der Stuten, die Tiere werden zwei Mal täglich gemolken, in Lagerung und Verarbeitung sehr empfindlich ist, ist es leider nur Menschen aus der näheren Umgebung vorbehalten die Stutenmilch als Frischmilch bei Selbstabholung zu konsumieren. Um einen umfangreicheren Vertrieb zu bieten, wird die Milch sofort nach dem Melken filtriert, vakuumverpackt und schockgefroren. Damit bleibt die gesunde Stutenmilch bei einer Lagerung von – 18° C ganz ohne Qualitätsverlust ein halbes Jahr haltbar.
Somit können auch Sie Ihre Gesundheit auf natürliche Weise unterstützen und die Sanfte Kraft der Natur erleben. Holen auch Sie sich Stutenmilch vom Reiterbauernhof Burg in Schöder!




Hengststation Tritscherhof – Ramsau

Bei der Familie Heinz Bachler am Tritscherhof kann man einen wunderbaren 4-Blumen Urlaub am Bauerhof verbringen, der an Komfort und Freizeitmöglichkeiten nichts mangeln lässt. 9 komfortable Zimmer und ein exklusiv ausgestattetes Appartement für 4 Personen stehen den Gästen zur Verfügung. Es gibt Grillabende am Lagerfeuer, ein Kinderschwimmbad, einen Streichelzoo, eine Slalom-Cartbahn und eine Trainingskletterwand. Ein Schilift ist direkt am Haus, eine Schischule in unmittelbarer Nähe und auch die Langlaufloipe führt direkt beim Tritscherhof vorbei.
Eine Besonderheit, die am 16. Mai mit einem großen, fröhlichen Fest gefeiert wurde, ist jedoch, dass hier seit bereits 50 Jahren eine äußerst erfolgreiche staatliche Hengststation für Noriker und Haflinger betrieben wird. Pferdebauern aus Nah und Fern kommen immer wieder gerne mit den Stuten hier zum Tritscher, um ihre Tiere von ausgezeichneten und lizenzierten Hengsten decken zu lassen. Der Erfolg spiegelt sich natürlich in der Tatsache, dass heuer das 50jährige Jubiläum gefeiert wurde.
Derzeit sind vier erfolgreiche Zuchthengste am Hof:

Lizenzierter Noriker Hengst, Tenor Vulkan, Mohrenkopfhengst, geb. 1994
2105 Noriker Hengst, Tibet Vulkan, Rappe, geb. 1995
1496 Haflinger Hengst, Bergbaron, Rotfuchs, geb. 1985
1518 Haflinger Hengst, Stein, lehmfuchsfarben, geb. 1987

Die Belegzahlen sind sowohl bei den Norikern als auch bei den Haflingern circa 50.
Seit kurzem ist nun der weit über die Grenzen hinaus bekannte Salzburger Landeshengst, der Noriker-Rappe MOLT NERO XIII am Tritscherhof. Von Molt Nero stammen bereits 6 gekürte Söhne, 58 Hauptstammbuchstuten und seit 1993 kann er 457 Deckungen verbuchen.

Ramsau am Dachstein, die pferdereichste Gemeinde der Steiermark, ist stolz auf die erfolgreiche Arbeit der Familie Bachler.
Wir wünschen allen weiterhin viel Erfolg!!




Sattlerei Michaela Machnitsch – Österreich

Nachdem sich Frau Machnitsch ihre Fertigkeit als Sattlerin über 11 Jahre in einem großen Fachgeschäft in Graz angeeignet hat, entschloss sie sich nunmehr, sich selbständig zu machen.
Fr. Michaela spezialisiert sich dabei ganz auf Sättel - wobei sie auf anatomische korrekte Anpassung von Sattelzeug und Fahrgeschirr besonders großen Wert legt. Das bedeutet, dass Frau Machnitsch sowohl die Anatomie des Pferdes als auch des Menschen genauest studiert. Ihr Bestreben ist es, eine optimale Verbindung zwischen Pferd und Reiter zu schaffen. Dazu wird vor allem das Pferd genau vermessen und eventuell digital fotografiert, um Problemzonen berücksichtigen zu können.
So wird von vornherein darauf geachtet, dass der Sattel auch richtig sitzt und es während des Reitens zu keinen Druckstellen oder Reibungen kommt.
Frau Machnitsch hält zu diesem Thema – Richtiges Anpassen des Sattels – auch sehr erfolgreiche Vorträge und Seminare ab.
Selbstverständlich können auch alte Sättel erneuert werden und/oder ganz neu angepasst werden. Oft kann Fr. Michaela schon anhand der Satteldecke erkennen, welche Probleme es gibt. Somit kann sie rasch die notwendigen Änderungen unternehmen und sicher sein, dass Pferd und Reiter gleichermaßen mit ihrer Arbeit zufrieden sind.
Das Know How und die Arbeit von Fr. Machnitsch ist mehr den je gefragt, und wir sind daher davon überzeugt, dass Fr. Machnitsch einer erfolgreichen Zukunft entgegensieht.




Sport- und Zuchtbetrieb Gruber – Treglwang

Jörg Gruber hat sich auf seinem Hof in Treglwang ganz und gar auf den Pferdsport und die Pferdezucht spezialisiert. Er ist selbst staatlich geprüfter Reitinstruktor und unterrichtet mit viel Einfühlungsvermögen und Liebe die Reiter und trainiert mit gleichem Einsatz auch die Pferde. Am Hof stehen zur Zeit neben den 5 Schulpferden auch noch weitere 20 Pferde, die für die Dressur und das Springen sportlich vorbereitet werden. Am Dressurviereck zu 20 m x 40 m, am großen Springplatz zu 50 m x 80 m und bei Schlechtwetter in einer Halle zu 20 m x 30 m wird Kindern und Anfängern das Reiten gelehrt. Es steht auch noch eine Ovalbahn zur Verfügung. Der tägliche Weidegang, die fürsorgliche Pflege der Tiere in diesem Familienbetrieb und der nötige Auslauf auf den Koppeln tragen zum Wohlbefinden der behuften Vierbeiner bei.
Da fühlen sich auch die alten Pferde wohl. Denn Herr Gruber gewährt am Hofe auch das Gnadenbrot. Das älteste Pferd ist immerhin schon 30 Jahre alt.
Interessierte Privateinsteller sind hier jederzeit herzlich willkommen.
Als Reitinstruktor gibt Herr Jörg Gruber auch gerne Trainingsstunden auf anderen Reiterhöfen.
Wir wünschen Herrn Gruber und seinem Team weiterhin guten Erfolg!




Wanderreitbetrieb Angermann – Mariapfarr

Saddle up your dreams! – So lautet das Motto des Wanderreitbetriebes Angermann. Denn hier bei Familie Angermann in Mariapfarr dreht sich das Leben um Pferde, genauer gesagt um Haflinger! Denn hier am Hof werden nicht nur ausschließlich Haflinger gezüchtet, sondern diese Pferde auch für viele Bereiche des Reitsports eingesetzt. Viele von den 20 Pferden am Hof werden fürs Wanderreiten durch die einzigartige Landschaft des Lungaues eingesetzt. Die Ausritte, von 1 Stunde über Halbtagesritte bis hin zu Tagesritten werden von einem ortskundigen und staatlich geprüften Wanderreitführer geleitet.
Die Pferde werden auch vor die Kutschen gespannt. Für den Fahrsport ist hauptsächlich Frau Aloisia Angermann verantwortlich. Sie besitzt selbst das silberne Fahrabzeichen und kutschiert Ihre Gäste gerne durch die herrliche Landschaft vom Salzburger Land.
Besonders bei Hochzeiten oder für andere festliche Anlässe werden auf Wunsch auch vier Pferde vor die Kutsche gespannt. Kann es etwas schöneres geben??
Die Haflinger werden natürlich ebenso für den Reitbetrieb eingesetzt. Der Unterricht für Kinder und Erwachsene bietet Anfängern zuerst auf dem Dressurviereck mit dem Reitsport vertraut zu werden. In Unterrichtsstunden für Fortgeschrittene wird gelehrt, wie man im Gelände fest im Sattel sitzen und die herrliche Natur genussvoll an sich vorbeiziehen lassen kann.
Frau Loisi Angermann steht auch mit Ihrer Haflinger-Reitergruppe mit einstudierten Showprogrammen für verschiedene Veranstaltungen zur Verfügung.
Zum Schluss sei noch erwähnt, dass Familie Angermann auch eine Pensionspferdehaltung betreibt und außerdem auch noch der Treffpunkt des seit 1997 bestehenden Reit- und Fahr-Vereines TAURISKIA-LUNGAU ist, unter deren Schirmherrschaft man beim Angermann auch die Reiterpass- und Reiternadel-Prüfung ablegen kann.
Wir wünschen dem Wanderreitbetrieb Angermann weiterhin guten Erfolg.




Gut Weissenhof – Radstadt

Eines der wenigen und ausgewählten Hotelanlagen Österreichs, die als Freizeitaktivitäten sowohl Tennis und Golf als auch das Reiten anbieten, ist das Gut Weissenhof der Familie Habersatter im schönen Radstadt.
Das Hotelanlage bietet alle Annehmlichkeiten eines 4 Sterne Betriebs, der Wellnessbereich lässt absolut keine Wünsche offen und die Gäste fühlen sich auch in den Komfortzimmer, Suiten und Appartements in verschiedenen Größen mit modernem anspruchsvollen Komfort rundum wohl. Die herrliche Landschaft des Pongaus lädt ohnehin dazu ein, die Seele baumeln zu lassen.
Der Golfplatz direkt vor dem Hotel bietet sportliche Entspannung und Tennisplätze samt Tennishalle laden zum Konditionstraining ein.
Wir konzentrieren uns hier aber vor allem auf die wunderschöne Reitanlage, die jedes Pferde- und Reiterherz höher schlagen lässt und ein wahres Paradies für Pferd und Reiter darstellt.
Hier können Sie Ihr persönliches Reitprogramm nach Lust und Laune und auf Ihr Können abgestimmt, selbst zusammenstellen. Frau Marinda Brandstätter und Josef Eder, beide staatlich geprüfte Reitlehrer und Reitinstruktoren, geben Ihnen Unterricht in Dressur und Springen. Ein großes Dressurviereck zu 20 m x 40 m und der noch größere Springplatz zu 40 m x 80 m bieten den idealen Rahmen für Reitunterricht für Anfänger und Fortgeschrittene gleichermaßen. Ebenso wie die wunderschöne, gepflegte Reithalle zu 20 m x 60 m. 2 x jährlich finden Prüfungen bis zur Reiternadel und zum Reiterpass statt. In der Dressur erfolgt die Ausbildung bis zur Klasse M und im Springen bis zur Klasse S.
Auch Fahrausbildungen bis zum bronzenen Fahrabzeichen sind hier auf Gut Weissenhof möglich. Wanderausritte bis zu 5 Stunden sowie Kutschen- bzw. Pferdeschlittenfahrten durch das schöne Salzburger Land und die angrenzende Steiermark runden das Angebot am Reitsport ab.
Auf dem Hof befinden sich rund 35 Pferde wobei für den Reitbetrieb 15 bestens ausgebildete Schulpferde zur Verfügung stehen, Auch Gastpferde und Einsteller finden auf dem Gut Weissenhof jederzeit einen gut betreuten Platz und sind herzlich willkommen. 4 saftige Koppeln geben den Pferden genügend Gelegenheit zum Auslauf. Ein eigener Pferdewart kümmert sich liebevoll um das Wohl und die Pflege der Pferde.
Reiten – Tennis – Golf – Wellness - Luxushotel -- ein wahrlich königliches Urlaubsangebot das seinesgleichen wirklich sucht! Pardiesisch!
Familie Habersatter und alle Mitarbeiter freuen sich schon sehr, auch Sie bald begrüßen zu dürfen!




Pferdeparadies Aichberger – Freßnitz/Mürztal

Seit nunmehr 7 Jahren betreiben Fr. Eva Aichberger und Roland Kornsteiner das Pferdeparadies Aichberger in Fresznitz im Mürztal mit viel Erfolg.
Es stehen für Gastpferde und Einsteller 30 Boxen zur Verfügung. 10 ha Weide und Koppeln erlauben den Pferden jede Menge Auslauf und Bewegung. Unter der Aufsicht des ausgebildeten Wanderreitführers können auch zahlreiche Ausritte unternommen werden.
Am Hof ist hauptsächlich fürs Freizeitreiten ausgerichtet. Jedoch können am Dressurviereck zu 20 m x 40 m auch Dressur- und Sprungübungen gemacht werden. Das Roundpen wird vor allem von den Anfängern frequentiert.
Pferde aller Art sind am Hof zu finden. Für die klassische englische Reitweise bis zum Westernreitpferd sind zahlreiche Pferderassen vertreten. Frau Aichberger hat mit der Zucht von Quarter Horse Pferden begonnen und will mit diesen in Zukunft auch vermehrt arbeiten.
Gäste, die mit ihrem Pferd den Urlaub im schönen Mürztal verbringen möchten, sind hier herzlich willkommen. Der liebevoll gestaltete Hof mit der wunderbaren und sehr gepflegten Anlage bietet letztendlich auch Gästen den idealen Rahmen für einen erholsamen Urlaub. Die zentrale Lage zwischen Wien, Graz und Linz ist damit ein leicht erreichbares Urlaubsziel für Pferd und Reiter!
Wir freuen uns, das Pferdeparadies Aichberger in unseren Reitführer aufzunehmen und empfehlen zu können. Wir wünschen Frau Aichberger und Herrn Kronsteiner weiterhin viel Erfolg!




Reitstall Bachinger – Salzburg

Am südlichen Stadtrand von Salzburg, unmittelbar vor dem Schloß Hellbrunn, befindet sich der Reitstall Bachinger.
Ein Reitstall der ganz besonderen Art.
Geboten werden geräumige und helle Boxen mit Holzstöckelboden, teilweise mit direktem Paddockzugang, ein Reitplatz zu 20 m x 40 m, eine 200 m lange Ovalbahn, Paddocks sowie 5 ha Wiesenkoppeln.
Der Reitstall ist direkt an das herrliche Reitwegenetz der Reitvereinigung Salzburg-Süd angeschlossen. Das Reitwegenetz erstreckt sich mit seinen 22 km markierten Reitwegen über die Hellbrunner Allee, entlang der Salzach bis an die Königssee Aache.
Die Pferde sowie deren Besitzer werden hier sehr liebevoll durch das Ehepaar Anton und Eva-Maria Winkelhofer betreut. Frau Winkelhofer ist staatlich geprüfter Reitinstruktor und FENA-Pferdesanitäter. Außerdem beschäftigt sie sich sehr intensiv mit der Methode des Natural-Horsemanship, welche auf gegenseitigem Vertrauen aber auch auf dem dazugehörigen Respekt voreinander basiert.
Die geschmackvoll angelegte, sehr gepflegte Anlage bietet somit ausreichende Möglichkeiten sowohl für den Freizeitreiter als auch für den Turnierreiter.
Wer sein Pferd liebt und großen Wert darauf legt, es gut und liebevoll versorgt zu wissen, der sollte es dem Ehepaar Winkelhofer anvertrauen.
Eine gute Kombination aus Können, Fachwissen, Liebe zu den Tieren, den Menschen und auch zur Arbeit und das Einfühlungsvermögen, daß man hier im Reitstall Bachinger vorfindet, ist leider schon all zu selten geworden.




Reitsport Accessoires Toscaninihof - Salzburg

Mitten in der berühmten Mozartstadt Salzburg befindet sich ein wahres Eldorado für Pferdefreunde und Reiter. Das bereits 1984 gegründete Reitsportartikel – Fachgeschäft der Frau Andrea Schachner bietet rund um den Pferdsport einfach alles, was das Herz begehrt.
Das große Geschäft bietet in verschiedenen Ecken und Abteilungen eine so umfangreiche Auswahl, dass man besonders als Laie und Reit-Anfänger gar nicht weis, welchen Artikel man zuerst erstehen sollte. Gott sei Dank kann man sich hier aber auf die fachkundige Beratung von Frau Schachner und ihren Mitarbeitern verlassen. Begnügt sich der Nichtwisser bei Reitutensilien mit Begriffen wie Sattel, Reitstiefel, Zügel und Halfter– so wissen die Insider natürlich, dass rund um das Reiten viel mehr Zubehör notwendig ist.
Angefangen von sämtlichen Putz- und Pflegeutensilien für das Pferd, über eine Grundausstattung für Pferd und Reiter und Reitzubehör aller Art bis hin zu den Sättel für Dressur, Springen, Vielseitigkeit, aber auch für das Westernreiten. Sehr erwähnenswert hierbei der ganz spezielle Sattelservice der Firma: Im Umkreis von 100 km (von der Stadt Salzburg aus gesehen,) können Sie genau den Sattel wählen, der der Passform Ihres Pferdes entspricht. Eine fachkundige Aufpolsterung bringt auch Ihren alten Sattel wieder auf Fordermann. Das ist Service, den alle Reiter sehr schätzen. Ebenso ist hier hervorragende und qualitativ hochwertige Reitmode zu bekommen. Da finden Hobby- und Freizeitreiter ebenso das richtige Outfit wie ein Turnierteilnehmer, der in einem Reitfrack und mit Zylinder seinen Auftritt hat. Auch für Ihren Reitstall bekommen Sie hier alles was Sie brauchen. In erfolgreicher Zusammenarbeit mit vielen Zuliefer-Firmen ist es möglich, auch per Versandkatalog zu bestellen. Die Waren erhalten Sie schon am nächsten Tag.
Im Toscaninihof, inmitten der Salzburger Altstadt, erhalten Sie rund ums Pferd einfach alles! Alle Waren sind hochwertig, auf beste Qualität geprüft und wirklich überraschend günstig.
Wenn Sie das nächste Mal in der Innenstadt von Salzburg spazieren, besuchen Sie den Toscaninihof und überzeugen Sie sich selbst von der Einzigartigkeit von diesem Reitartikel Fachgeschäft!
Öffnungszeiten: Mo – Fr von 9:00 – 18:00 Uhr durchgehend, Sa von 9:00 – 14:00 Uhr, jeden 1 Sa. Im Monat von 9:00 – 17:00 Uhr




Scheickgut – Familie Oberreiter – Flachau

Zwischen Altenmarkt und Flachau, in Reitdorf, im schönen Pongau, liegt der wunderschöne Bauernhof der Familie Oberreiter – das Scheickgut.
Komfortable Ferienwohnungen für 2 – 8 Personen und Zimmer mit Dusche/WC, Kabel-TV, ein gemütlicher Aufenthaltsraum, eine große Liegewiese und ein großzügiger Kinderspielplatz machen den Urlaub am Bauernhof hier zu einem wahren Genuss. Doch der Slogan der Familie Oberreiter lautet: Bei uns können Sie reiten lernen!
Und so stehen am Hofe 30 Pferde, vom Vollblutpferd für den versierten Reiter bis hin zum Pony für die Kinder und Anfänger. Für jeden Reiter findet sich hier das richtige Pferd. Für Kinder, die das erste Mal dem Abenteuer Reiten begegnen, stehen auch Reitstiefel, Reitkappe und Gerte zur Verfügung.
Ein Dressurviereck zu 20 m x 40 m, ein weiteres Viereck zu 40 m x 60 m, 2 Reitbahnen und ein Sprunggarten machen es möglich, dass unter fachmännischer Betreuung jeder, der interessiert ist, das Reiten erlernen kann.
Selbstverständlich gibt es auch die Möglichkeit für Pferdeschlitten- bzw. Pferdekutschenfahrten. Und jene, die lieber selbst die Zügel in die Hand nehmen, können hier unter fachkundiger Begleitung, Fahrstunden buchen.
Wanderreiten – Ausritte von 1 Stunde bis zu einem Tag sowie Reittouren ins schöne Salzburger Land, die sich auch über eine ganze Woche erstrecken können, runden das paradiesische Reitangebot ab.
Hier am Scheickgut kommt einfach jeder Urlauber auf seine Kosten.
Familie Oberreiter freut sich darauf, auch Sie persönlich kennen zu lernen!




Reitschule Steiner – Niedernfritz bei Eben im Pongau

Wer in Eben im schönen Pongau eine gute Reitschule sucht, der ist hier bei der Reitschule Steiner der Familie Scharfetter richtig.
Vor mehr als 30 Jahre wurde dieser Reiterhof gegründet, spezialisierte sich im Laufe der Zeit auf Dressur und ist nun ein weitum bekannter und renommierter Ausbildungsbetrieb und Dressurreitstall. Das Ziel der Inhaberin, Frau Scharfetter ist es, eine solide und gediegene Ausbildung für Pferd und Reiter zu gewährleisten. Auch Herr Mag. Scharfetter steht ganz hinter diesem Motto.
Auf dem Hof gibt es insgesamt 18 Pferde. Davon sind 6 Pferde für den Schulbetrieb im Einsatz. Während Fr. Scharfetter für Reitstunden von den Klassen A – L für Anfänger und Fortgeschrittene zuständig ist, bietet Hr. Mag. Scharfetter den Reitunterricht für die Klassen M – S an. In der Reithalle zu 20 m x 40 m und am Dressurviereck zu 20 m x 60 m können Reiter ebenso wie Pferde eine profunde Turnierausbildung erhalten.
Aber auch Pferdefans und Hobbyreiter sind hier immer herzlich willkommen und können fachkundige Ausbildung genießen.
Neben Einzelunterricht und Longestunden, bzw. neben der Dressurausbildung bis zum Grand Prix steht Familie Scharfetter auch für Beritt und Korrektur der Pferde zur Verfügung. Und in den Sommermonaten werden auch Reitercamps für Kinder und Jugendliche abgehalten. Und dass auch Ausritte in die herrliche Natur, durch das Salzburger Land, möglich sind, das versteht sich ja von selbst.
So kommen alle Reiter und Reitinteressierten aus Nah und Fern immer wieder gerne hierher und sind bei der Familie Scharfetter jederzeit herzlich willkommen.




Reitclub Golling – Torren – Thannhaus

Der Reitclub Golling hat seinen Sitz im Ortsteil Torren, beim Thannhauserhof.
Ein Familienbauernhof und seit 1999 ein reiner Bioreiterhof der Familie Josef und Maria Pichler.
Familie Pichler hat sich ganz auf den Reitbetrieb spezialisiert. Mit viel Liebe haben sie den Bauernhof so umgestaltet, dass sich nun hauptsächlich Pferde beim Thannhauser tummeln. In den äußerst sauberen Stallungen fühlen sich bis zu 12 Pferde sichtlich wohl. Es wohnen auch ein Pony, der Liebling aller Kinder, und ein ganz und gar nicht störrischer Esel hier.
Bis zu 10 Gastpferde können in Boxen, die ebenso hygienisch sauber sind wie die übrigen Stallungen, untergebracht werden. Alle Tiere werden ausschließlich mit Biofuttermittel versorgt. Große saftige Weiden und weite Koppeln in Verbindung mit der liebevollen Fürsorge der Familie Pichler und der Mitarbeiter, machen den Thannhauser zu einem wahren Pferdeparadies.
Doch auch Pferdeliebhaber und Hobbyreiter kommen hier nicht zu kurz. Die meisten Gast-Pferde werden von den Besitzern auch für den Schulbetrieb zur Verfügung gestellt. Die Pferde werden, abgestimmt auf das Können der Reiter eingesetzt. So ist nicht nur für genügend Bewegung der Pferde gesorgt, sondern auch für einen erfolgreichen Reitunterricht für Alt und Jung.
Das Dressurviereck zu 20 m x 40 m und ermöglicht Reitstunden bzw. Training in Dressur und Springen. Der Unterricht führt bis zum Reiterpass und zur Reiternadel unter der Leitung einer Pferdwirtschafts - Facharbeiterin. Für all jene, die lieber mit den Pferden gemütlich reiten wollen, gibt es unzählige, wunderschöne Ausrittmöglichkeiten durch das malerische Tennengau, im Sommer wie auch im Winter. Ein rundum attraktives Angebot für Reiter und Pferdeliebhaber wird hier inmitten idyllischer Landschaft geboten.
Wir wünschen der Familie Pichler und allen Mitarbeitern des Reiterclubs Golling weiterhin viel Erfolg.




Reitsportzentrum Kargl - Gstattmoarhof – Niklasdorf

Reitsportzentrum Kargl – Gstattmoarhof Alles was das Herz begehrt....
In Niklasdorf, in der waldreichen Obersteiermark, liegt das Reitsportzentrum Kargl, vlg. Gstattmoarhof, inmitten von saftigen Wiesen und Feldern. Hier betreibt man mit besonders viel Liebe und langjähriger Erfahrung Pensionspferdehaltung und Pferdezucht. Familie Kargl hat sich ganz dem Wohlbefinden der edlen 4-Beiner verschrieben.
Fritz Kargl, der Besitzer der Reitanlage, gilt in österreichischen Fachkreisen als erfolgreicher Züchter von Warmblutpferden.
Besonderes Augenmerk wurde auf die Ausstattung des Reitbetriebes gelegt und kann ohne Übertreibung als hervorragend bezeichnet werden. Beim Anblick der freundlichen, hellen Reithalle zu 20 m x 45 m, dem großen Dressurviereck zu 20 m x 60 m, dem noch größeren Sandspringplatz zu 50 m x 100 m, der überdachten Schrittmaschine, dem Longierzirkel, des Solariums und den riesigen Koppeln kommt jeder Pferdefreund und Reiter ins Schwärmen. Natürlich gibt es hier auch eine attraktive Geländestrecke über 6 km. Diese bietet sowohl für den Einsteiger, für den Jagdreiter als auch für den fortgeschrittenen Vielseitigkeitsreiter jede Möglichkeit des Trainings. Die Geländestrecke führt die Reiter zum Teil am Flussbett der Mur entlang und entspricht Anforderungen bis zur VS-Klasse L eines CCN (Wall, Teich, Trakehner....). Ganzjährig stehen 15 Gastboxen für Berittpferde und Teilnehmern von diversen Ausbildungskursen zur Verfügung. Außerdem ist der Gstattmoarhof an ein über 100 km langes Reitwegenetz angeschlossen. Reiterherz, was willst du mehr?? Dass es den Pferden am Gstattmoarhof, erstmals urkundlich erwähnt im Jahre 1175, auch so richtig gut geht, dafür sorgt nicht nur die ganze Familie Kargl, sondern auch Tierärzte und ein Hufschmied, die jederzeit abrufbar sind. Hier im Reitsportzentrum Kargl in Niklasdorf ist auch das Hauptbetätigungsfeld von Astrid Thomanek, ihres Zeichens staatlich geprüfte österreichische Reitlehrerin und deutsche Pferdewirtschaftsmeisterin (siehe nächster Bericht!)
Das Ausbilden, Bereiten und trainieren von jungen Pferden und auch von Gastpferden aus Nah und Fern, wird hier groß geschrieben. Gäste aus dem Wiener Raum erreichen Niklasdorf z. B. in knapp 1,5 Fahrstunden. Der an der Semmeringschnellstraße – Abfahrt Niklasdorf, oder vom Westen herkommend, Abfahrt Leoben-Ost, - gelegene Reitbetrieb ist einfach, schnell und bequem zu erreichen. So wird den Pferden für einige Tage, Wochen, Monate oder während des ganzen Jahres, ein schönes Zuhause geboten. Der Besitzer kann in Niklasdorf in der Stmk, ein schönes Wochenende verbringen. Das nähere und weitere Umfeld in der Obersteiermark rund um Leoben bietet kulturelle und sportliche Betätigung für jung und alt in großer Fülle. Und der begeisterte Pferdebesitzer findet seinen Sportsfreund PFERD wohlversorgt und in Topform vor.
Probieren Sie es aus!!


Astrid Thomanek – Staatlich geprüfte Reitlehrerin
und Pferdewirtschaftsmeisterin - Leoben


Frau Astrid Thomanek ist: "Dem Pferd verpflichtet und dem Sport verbunden." Dieser Slogan spiegelt sich in der Tätigkeit als Reitlehrerin, unter anderem auch im Reitsportzentrum Kargl am Gstattmoarhof, wider.
Nach mehrjähriger Ausbildung und Auslandsaufenthalt in Deutschland und den USA, ist Frau Thomanek nun seit Mai 2002 wieder in Österreich und bietet Unterricht in Dressur, Springen und Vielseitigkeit an.
Des weiteren besteht die Möglichkeit eines regelmäßigen Berittes sowie die Ausbildung bis zur Turnierteilnahme ihres Pferdes, wie es bereits zufriedene Pferdebesitzer in Anspruch nehmen. Es wurden schon viele Turniererfolge in allen Disziplinen erzielt.
Reitvereine können Frau Thomanek auch als Landesreitlehrerin anfordern.
Außerdem wird sie auch gerne bei Verkäufen und bei der Vermittlung von Pferden als fachkundige Beraterin herangezogen.
Aktivitäten unter der Leitung und/oder Mitwirkung von Fr. Thomanek am Gstattmoarhof:
  • jährliche Prüfung für Reiterpass und Reiternadel
  • Jagdreitkurse mit Herrn Michael Jensch
  • Geförderte Landesreitlehrerkurse
  • März 2004 Springkurs mit G. Christoph Boedicker – hessischer Landestrainer im Springen und internationaler Parcoursbauer
  • Jährliche Dressurturniere
  • Reitertreffen im Herbst mit Naturhindernissen
    Wir freuen uns über die erfolgreiche Zusammenarbeit von Frau Thomanek und der Familie Kargl und wünschen auch weiterhin allen viel Erfolg.


  • Pferdezucht Kargl - Gstattmoarhof - Niklasdorf

    Der begeisterte Pferdefachmann Fritz Kargl beschäftigt sich seit vielen Jahren mit der Zucht von Reitpferden.
    Hier am Gstattmoarhof - Reitsportzentrum Kargl - werden Warmblutpferde aus den besten deutschen Zuchtlinien im kleinem aber feinem Rahmen gezüchtet.
    Alle bisher gezüchteten Pferde von Fritz Kargl sind erfolgreich im Turniersport eingesetzt.
    Im Jahre 2003 z. B. wurde das Stutfohlen ARUBIANA de luxe (Vater: RICCIONE, hanoveranischer Staats-Prämienhengst, Mutter: Grundstein II-Linie, sehr erfolgreiches Sportpferd) beim steirischen Fohlenchampionat zweitbestes von 22 vorgestellten, ausgesuchten Stutfohlen.
    Besuchen Sie doch einmal den Gstattmoarhof und überzeugen Sie sich selbst von der Qualität und Vitalität der Pferde! Oder rufen Sie uns einfach an und informieren Sie sich!



    Herr Hubertus Thunhart – Pferde-Fahrlehrer

    In Trofaiach, am Schwagerhof, lebt eine wahre Koryphäe in Sachen Pferdefahrsport. Herr Hubertus Thunhart.
    Herr Thunhart betreibt den Fahrsport bereits seit mehr als 25 Jahren. Er ist 5-facher österreichischer Meister, Vize-Europa- und Vize-Weltmeister im Zweispänner. Sein Fachwissen und Können gibt er jedoch auch seit 20 Jahren als Trainer und Ausbilder Fahrsport-Begeisterten weiter. Als stolzer Besitzer des goldenen Fahrabzeichens ist er nicht nur Lehrer sondern auch ein großes Vorbild für alle jene, die sich dem Fahrreitsport zugewandt haben. Ein weiterer Sport-Trend der in Deutschland und Österreich nicht mehr aufzuhalten ist.
    Herr Thunhart bildet nicht nur Sie zum Kutscher aus, sondern trainiert auch gerne und sehr erfolgreich ihr Pferd. Der Fahrlehrer und Fahrrichter gibt Unterricht nach der Lehre von Achenbach. Pferdefahrkurse, egal ob Einspänner oder Zweispänner, werden auch gerne auf anderen Reiterhöfen abgehalten.
    Am Schwagerhof selbst werden natürlich neben der Ausbildung für Pferd und Reiter auch Kutschenfahrten zu besonderen Anlässen wie z. B. zu Hochzeiten oder Geburtstagen angeboten. Wer also sein Pferd einer Ausbildung zum Kutschpferd unterziehen möchte, sein eigenes Pferd dann einspannen und die Natur quasi Hoch auf dem gelben Wagen erkunden möchte, der wende sich getrost an Hubertus Thunhart. Denn dieser Name steht für qualitative Ausbildung zum Fahrsport!
    Ein weiteres Angebot am Schwagerhof sind Ausritte und Wanderreiten, bei denen Sie immer von einem ortskundigen Reitführer begleitet werden. Das gilt natürlich auch dann, wenn Sie mit Ihrem eigenen Pferd ausreiten wollen. Es gibt vom Schwagerhof aus viele schöne Ausrittmöglichkeiten rund um Trofaiach.
    Es ist schön zu wissen, dass man am Schwagerhof in Sachen Gespannfahren an der richtigen Adresse ist! Hüh hott!!




    Reitstall Wiesenhof (Hr. Rüdiger Wassibauer) Oberalm bei Hallein

    Viele Kinder träumen davon, ein eigenes Pferd zu besitzen und manche sogar davon, mit dem Pferd eines Tages große Turniere erfolgreich zu bestreiten.
    Bei den Jugendlichen schwächt dieser Traum oftmals ab, weil sie erkennen, dass mit dem Besitz eines Pferdes wesentliche Kosten verbunden sind, die sich heutzutage nicht jedermann leisten kann. Doch wer nun aber dieses große Glück hat, zahlungskräftige Eltern zu haben, die diesen speziellen Traum von einem erfolgreichen Reiterleben auch unterstützen, die wenden sich am besten an den Reitstall Wiesenhof in Oberalm bei Hallein.
    Am Wiesenhof sind ausschließlich Pferde untergebracht, deren Besitzer im Reitsport erfolgreich sein wollen und ernsthaft trainieren. Es sind bis zu 50 Pferden der verschiedensten Rassen hier anzufinden. Hier werden nicht nur die Pferde beritten und ausgebildet, sondern auch die Reiter. Die Ausbildungen von Pferd und Reiter gehen oftmals Hand in Hand! Auch den Fahrsport kann man hier am Wiesenhof erlernen. Der Reitstall Wiesenhof ist ein exklusiver Sportstall.
    Unter der Leitung von Herrn Wassibauer, einem weit über die Grenzen Österreichs hinaus bekannten Spring- und Dressurreittrainer, seines Zeichens 2-maliger Olympiateilnehmer im Springen und in der Vielseitigkeit und Teilnehmer an der Europameisterschaft in der Dressur, werden am Wiesenhof junge Talente für Turniere ausgebildet. Reiter und Pferd gleichermaßen. Unter anderem auch Absolventen der Landwirtschaftlichen Fachschule Winkelhof, die ihre Ausbildung mit dem Titel Pferdewirt und nach Möglichkeit mit der Prüfung zum Übungsleiter abschließen wollen Nur 14 Schüler der LWS Winkelhof werden pro Jahr am Wiesenhof ausgebildet. Ein Privileg, dass die jugendlichen Schüler sehr schätzen! Bei entsprechendem Bedarf hält Herr Wassibauer auch gerne Reitkurse auf anderen Reiterhöfen im Österreich und auch im Ausland ab.
    Herr Wassibauer ist immer auf der Suche nach jungen und engagierten Talenten, und kann sich schon über viele erfolgreiche Sprösslinge seiner Ausbildung erfreuen.
    Vielleicht gehören Sie oder eines Ihrer Kinder schon bald zu jenen jungen Talenten, die durch entsprechende Ausbildung von Herrn Wassibauer zukünftig an der Spitze des österreichischen Reitsports stehen.
    Wir wünschen allen viel Erfolg!




    Reiterbauernhof Mosergut – Radstadt

    Der Reiterbauernhof Mosergut, in 1080 m Seehöhe, nahe der Passhöhe zwischen Radstadt und Forstau gelegen, ist ein ganz besonderer Hof. Hier können sie in gemütlichen Privatzimmer mit Dusche/WC und SAT-TV im Sommer und im Winter Ihren Urlaub am Bauernhof verbringen.
    Seit 1890 im Besitz der Familie, ist nun seit 1999 die junge engagierte Frau Renate Warter stolze Besitzerin des Moserguts. Gleich nach der Hofübernahme begann Renate mit dem Umbau des Stalles zur artgerechten Pferdehaltung. Auf großen Koppeln haben die Pferde jede Menge Auslauf und genießen den täglichen Weidegang.
    Denn – das Wohlergehen der Pferde liegt Renate Warter ganz besonders am Herzen. Als geprüfte Facharbeiterin für Pferdewirtschaft weis Frau Warter natürlich, worauf es bei der Pferdehaltung besonders ankommt. In weiteren Ausbildungen wurde Fr. Warter zu Wanderreitführerin und auch zum Pferdesamariter. Alte Pferde können hier am Mosergut ihr Gnadenbrot erhalten.
    Frau Renate Warter errichtete auch einen Dressurplatz zu 20 m x 40 m und eine Geschicklichkeitsstrecke. Außerdem ist das Mosergut auch an das Reitwegenetz angeschlossen. Am Hof werden Reitunterricht für Anfänger und Fortgeschrittene angeboten, ebenso wie Wanderreiten und Spazierausritte in die romantische Umgebung des Moserguts. Das schätzen vor allem auch die Urlauber und vor allem die Kinder des benachbarten Hotels, dass eng mit Frau Renate Warter zusammenarbeitet.
    Aber auch andere Freizeitmöglichkeiten wie Bergsteigen, Wandern, Schifahren und Snowboarden kommen in der Sportwelt Amadé nicht zu kurz.
    Egal, wozu sich die Urlauber entscheiden, die herzliche Betreuung der Familie Warter wird Ihnen in jedem Fall ewig in Erinnerung bleiben.




    Reiterbauernhof Brandstätthof – Forstau

    Der Brandstätthof der Familie Buchsteiner ist ein Bauernhof mit Tradition!
    In sehr sonniger Lage, ca 1.5 km vom Zentrum des Ortes Forstau entfernt liegt der Hof direkt am Reitwegenetz des Dachstein-Tauern-Ritt’s.
    Hier können Sie in idyllischer Umgebung bei einem komfortablen Urlaub am Bauernhof Ihre Alltagssorgen vergessen und ganz nach Lust und Laune Ihre Seele baumeln lassen.
    Großzügig und geschmackvoll eingerichtete Zimmer mit Dusche/WC, Sat-TV und Balkon vermitteln Wohlbehagen. Auch ein riesiges Komfortappartement über 90 m², mit bis zu 3 Schlafräumen jeweils mit Dusche/WC und Sat-TV, sowie eine komplett eingerichtete Wohnküche stehen ebenfalls zur Verfügung. Ein separater Aufenthaltsraum sowie ein Kinderspielraum, ein großer Kinderspielplatz und ein Streichelzoo lassen auch für die kleineren Besucher keine Wünsche offen.
    Ein weiterer Schwerpunkt beim Brandstätthof sind die Pferde. Die hofeigenen Haflinger werden natürlich artgerecht gehegt und gepflegt. Es werden herrliche Ausritte unternommen und im Winter Pferdeschlittenfahrten. In jedem Fall ist es für alle Urlauber etwas besonderes, die romantische Umgebung Forstaus mit oder auf dem Pferd zu erkunden.
    Täglich ab 14:00 Uhr hat auch die bekannte Jausenstation Haflingerstüberl geöffnet. Hier lassen nicht nur die Gäste des Brandstätthofes die Tage fröhlich ausklingen. Das Haflingerstüberl ist auch ein beliebter Treffpunkt der Forstauer für Jung und Alt. Eine große Sonnenterrasse (im Sommer mit Grill) und urige Gemütlichkeit in der Stube, dazu Imbisse und herzliche Gastfreundschaft der Familie Buchsteiner. Herz, was willst du mehr?
    Ein Besuch am Brandstätthof lohnt sich immer!




    Pferdegut Römerhof – Altenmarkt

    Reiten ist in Österreich wohl eine der beliebtesten Freizeitgestaltungen. Und so wird vielerorts diese herrliche Sportart nicht nur selbst betrieben, sondern auch Freunden und Gästen angeboten bzw. näher gebracht.
    In Altenmarkt/Zauchensee kann man am Pferdegut Römerhof der Familie Dürager das Reiten erlernen oder seine Kenntnisse verbessern.
    Inmitten herrlicher Landschaft bietet das Pferdegut Römerhof eine Reithalle mit 20 x 40 m, einen großen Springplatz mit 80 x 80 m, einen Dressurplatz mit 20 x 40 m, 6 Boxen für Gastpferde und eine Geländestrecke von 800 m. Außerdem ist es auch an das Wanderreitwegenetz der Dachstein-Tauern-Region angebunden.
    FENA Übungsleiter, FENA Reitlehrer und FENA Wanderreitführer sowie Ausbilder für PS & S bringen Pferdesportbegeisterten das Reiten näher. In Kursen wird Anfängern und Fortgeschrittenen die Kunst des Dressur- und/oder Springreitens beigebracht. Ein wesentlicher Bestandteil ist dabei auch der richtige Umgang und die Pflege der Pferde sowie die Handhabung diverser Reitutensilien.
    Wanderreiten ab 2 Stunden bis 6-Tages Ausritte in das benachbarte Lungau oder in das Kärntner Seengebiet werden ebenso angeboten wie Pferdekutschenfahrten im urigen Planwagen, in der eleganten Stadtkutsche oder mit dem sportlichen Marathonwagen. Und für all jene, die selbst gerne mal die Zügel in die Hand nehmen wollen, bietet der Römerhof auch Kutschenfahrkurse an.
    Nicht vergessen dürfen wir an dieser Stelle, dass am Gut Römerhof auch Pferde eine profunde Ausbildung nach der Lehre des amerikanischen Pferdeflüsterers Monti Roberts erhalten bzw. erhalten können. So wird der Urlaub mit dem eigenen Pferd auf dem Römerhof auch für ihr Pferd etwas Besonders. Im Familienbauernhof, mit 4 Blumen ausgezeichnet, fühlen sich natürlich auch die Gäste sehr wohl und lassen nach einem langen Tag des Reitens gerne in der Sauna oder bei einer Aromatherapie die Seele baumeln.




    Reitercamp Ortnerhof – Ramsau am Dachstein

    Das Reitercamp Ortnerhof liegt an einem der sonnigsten Plätzen der oberen Leiten in Ramsau am Dachstein. Die Besitzer, Familie Richard + Silke Gerhardter bieten den Gästen einen unvergesslichen Urlaub am Bauernhof. Vor allem jedoch allen Pferdeliebhabern.
    Am Bauernhof selbst stehen Zimmer mit Fliesswasser, Dusche/WC am Gang, und im neuerbauten Biohaus 2 Appartements für jeweils 4 – 6 Personen zur Verfügung. Hervorzuheben ist, dass das Biohaus eine absolute Nichtraucherzone ist. Dies wird von den Gästen immer mehr geschätzt!
    Der Ortnerhof ist ein ideales Urlaubsdomizil für Familien mit Kinder. Neben vielen Pferden gibt es auch einen Streichelzoo mit vielen Kleintieren, die von Ihren Kindern bald ins Herz geschlossen werden.
    Familie Gerhardter selbst hat sich auf die Zucht von Pferden, und zwar von Shire-Horse u. Irish Tinker spezialisiert. So sind am Hof meistens bis an die 18 – 20 Pferde zu Hause! Tinker, Barockpferde und Araber. Der Ortnerhof bietet große Komfortboxen für Pferde von 12 m² bis 16 m² und ein hervorragendes Dressurviereck zu 20 x 40 m.. Es besteht hier die Möglichkeit, auch Ihr eigenes Pferd mit in den Urlaub zu nehmen. Für die Gastpferde stehen Boxen zur Verfügung.
    Im Reitercamp Ortnerhof werden nicht nur im Sommer Pferdekutschen-, sondern auch im Winter Pferdeschlittenfahrten angeboten. Familie Gerhardter bietet aber noch eine Besonderheit an. Gerne organisiert sie diese Fahrten für Betriebsausflüge bis 200 Personen. Das bleibt bestimmt jedem Mitarbeiter und Kollegen in besonderer Erinnerung. Außerdem werden auch im Zuge des Wanderreitens Tages- oder Mehrtagesausritte mit Übernachtungsmöglichkeiten angeboten. Selbstverständlich können Sie auch Dressur- u. Longierunterricht nehmen.
    Wer das Reitercamp Ortnerhof in Ramsau einmal besucht, der erfährt nicht nur dass das Glück der Erde auf dem Rücken der Pferde zu finden ist, sondern bemerkt auch, dass an idyllischen Plätzen wie diesen die Welt doch schwer in Ordnung ist!





    Pferderanch Rodeo - Rottenmann

    In Rottenmann-Singsdorf, direkt an der Hufeisentour, liegt die Pferderanch Rodeo der Familie Thor. Diese schöne Ranch wurde im Juni 2003 eröffnet und erfreut sich seither immer größerer Beliebtheit. Und das bei weitem nicht nur unter Freunden des Reitens. Es zählen auch viele Zuschauer und Erholungssuchende zu den Gästen, die sich in der Jausenstation oder auf der großen Sonnenterrasse gerne laben und von dort dem lustigen Reitbetrieb zuschauen. Erklärtes Ziel der Familie Thor ist es, vor allem Kinder und Jugendliche für den Pferdesport zu begeistern und ihnen damit eine willkommene Alternative zum Sitzen vor dem Computer zu bieten. Bei Wanderausritten und auf dem Dressurviereck mit 20 x 40 m, dass abends sogar bei Flutlicht rege belebt ist, werden oft wahre Wunder vollbracht. Das Voltigieren auf dem Pferd macht Spaß und ist gesund. Übungsleiter bringen den Kindern den Umgang mit eigenen Schulpferden näher und geben Unterricht an der Longe sowie am Dressurviereck. Die geplante Erweiterung der Anlage wird bald umgesetzt und dann steht auch eine Reithalle für die kältere Jahreszeit zur Verfügung. Erwähnenswert ist, dass sogenannte lustige Reiterspiele zu Pferd veranstaltet werden. Das belebt den Teamgeist, die Gemeinschaft und macht allen Beteiligten viel Spaß. Gerne wird dies bei Großfirmen angenommen. Eine derartige Pferde-Veranstaltung bleibt jedem Mitarbeiter, Manager und Geschäftspartner ganz besonders in Erinnerung. Mitarbeiter sind wieder neu motiviert und Manager tanken Energien für neuwertige Ideen. Ja, und - Ade Tennis- oder Golfplatz!! Geschäfte werden heute auf der Pferde-Ranch Rodeo geschlossen. Vielleicht sind auch Sie schon bald Gast auf der Ranch. Familie Thor freut sich schon jetzt auf Ihren Besuch.




    Reitschule Magnet – Grundlsee

    Inmitten der malerischen Landschaft des Ausseerlandes, in Grundlsee, befindet sich das Reitzentrum der Reitschule Magnet.
    Die wunderschön gepflegte Anlage bietet ein Dressurviereck – 20 m x 60 m, einen Springplatz – 50 m x 70 m, eine Reithalle - 20 m x 40 m, ein Gelände mit Vielseitigkeitshindernissen und eine kupierte Rennbahn über 600 m. Darüber hinaus natürlich auch noch 3 Koppeln so wie Innen- und Außenboxen für die Pferde – auch für Gastpferde. Egal wofür ihr Herz schlägt – ob Dressur, Vielseitigkeit, Springen oder einfach nur für einen gemütlichen Ausritt in die wald- und seenreiche Natur des Ausseer Landes – im Reitzentrum Ausseerland ist einfach alles möglich.
    Unter der Führung des staatlich geprüften Reitlehrers Gottfried Magnet und der Reitinstruktorin und Bereiterin Barbara Magnet, sowie weiteren Reitwarten wurden auch schon viele nationale Reiterfolge erzielt. Landesmeister, Staatsmeister aber auch Europameisterschaftsteilnehmer wurden hier hervorgebracht. Erst letztlich beim Reitertreffen in Leoben, in der Klasse A, an dem 7 Reiter der Reitschule Magnet teilnahmen, wurden 3 Siege erzielt.
    Hier in Grundlsee ist es aber auch möglich, ihr eigenes Pferd ausbilden zu lassen. Anreiten, bereiten oder Korrekturen nach den Methoden des Pferdeflüsterers und nach der klassischen Reitlehre in allen Klassen.
    Hier fühlen sich die Reiter, Kinder und auch die Pferde rundum wohl.


    Gottfried Magnet
    Staatlich geprüfter Reitlehrer!


    Gottfried Magnet hat also sein Hobby zum Beruf gemacht und betreibt sehr erfolgreich die Reitschule Magnet - Reitzentrum Ausseerland.
    Er selbst ist mehrfacher Landesmeister von Dressur und Springturnieren und weis ganz genau wobei es bei der Ausbildung von Pferd und Reiter ankommt.
    Unter Einbindung von Methoden eines Pferdeflüsterers, unterrichtet er in Grundlsee sowohl Anfänger als auch Fortgeschrittene in Dressur, Springen und Vielseitigkeit.
    Sein Motto lautet: "Reiten über das Denken und nicht über das Tun".
    Damit wird der Unterricht individuell auf das jeweilige Können abgestimmt und es entstehet kein Druck - und damit bleibt das Reiten auch für den Neuling ein Sport mit Spaß!




    Reitpark Waldeck - Saalfelden

    Ein Pferde- und Reiterparadies der besonderen Klasse befindet sich in Waldeck, zwischen Zell am See und Saalfelden im schönen Salzburger Land.
    Auf 30.000 m² erstreckt sich dieser herrliche Reitpark. Hier bleibt wahrlich kein Wunsch der Reiter und Pferdeliebhaber offen. Bei schönem Wetter können Sie auf der riesigen, und sehr gepflegten Anlage alle möglichen Arten der Reitkunst genießen. Ein staatlich geprüfter Reitlehrer steht Ihnen auf Wunsch zur Seite. Angefangen bei einem professionellen Dressurviereck (20 x 60) und einem weiteren, in der Größe von 20 x 40, einem gut angelegten Sandplatz (40 x 80) mit Hindernissen für Springreiter, bis hin zu einem Rasenplatz inklusive Wall (100 x 100). Für Freunde der Vielseitigkeit gibt es Reitwege durch die gesamte Anlage inklusiver Geländehindernisse mit Teich. Für die Schlechtwetterperiode steht auch noch eine moderne Reithalle (20 x 40) zur Verfügung.
    Die Pferde fühlen sich überaus wohl in den 31 Boxen (Gastboxen abseits des regulären Reitbetriebes), im Solarium, in den Paddocks und natürlich auf etlichen Koppeln. Reiter und Pferdeliebhaber finden sich im großen Casino mit Sommerterrasse ein und genießen einen herrlichen Blick auf die Reitanlage.
    In Zusammenarbeit mit dem nahegelegenen Hotel Bellevue ist es auch möglich, den Urlaub mit ihrem eigenen Pferd zu verbringen. Die Einstellboxen für Pferde im Reitpark Waldeck sind unabhängig vom Reitbetrieb, und Sie können Ihren Tag gestalten wie Sie gerne möchten! Damit wird es für Sie und Ihr Pferd zu einem unvergessenem Urlaubserlebnis der ganz besonderen Art.
    Das Glück der Erde findet man am Rücken der Pferde - und hier im Reitpark Waldeck.




    Reiterparadies Zechmannhof – Ramsau am Dachstein

    Urlaub beim Zechmannhof sind Reitferien mit Stil und Luxus. Hier laden sowohl die herrliche Landschaft als auch der Reiterhof an sich dazu ein, das Glück der Erde auf dem Rücken der Pferde zu genießen. Die Gastgeber, Familie Stocker, sind von Beginn an um Ihr persönliches Wohlergehen bemüht. In den geräumigen, sehr komfortablen Zimmern finden Sie sich sogleich wohl und geborgen. Im modern ausgestattetem Sauna- und Fitnessbereich können Sie viel für Ihre Gesundheit tun. Die gute, frische Luft der Ramsauer Hochplateaus lässt Sie tief durchatmen und versorgt Sie mit neuem Tatendrang. Und diesem können Sie hier beim Zechmannhof auch ausgiebig nachgeben. Sport- und Freizeitmöglichkeiten von A – Z stehen den Gästen zur Verfügung.
    Besonders hervorzuheben ist natürlich das Reiten. Hr. Stocker, ist nicht nur ein sehr beliebter Gasslfahrer, sondern auch ein sehr erfolgreicher Züchter der Haflinger und Noriker! Die gesamte Familie Stocker ist mit Leib und Seele dabei, wenn es um Pferde geht. Und das spiegelt sich in allen Bereichen des Pferde- und Reiterhofes wider.
    Unlängst wurde hier eine der modernsten Reithallen eröffnet. Die äußerst großzügige Innenarchitektur der Halle erlaubt sowohl im Dachgewölbe als auch an den Frontseiten herrlichen Lichteinfall. Das Dressurviereck in der Halle ist mit 20 x 40 m bemessen, links und rechts flankiert von herrlichen Tribünen die für mehr als 200 Zuschauern Platz bieten. In die Halle integriert sind unter anderem eine gemütliche Reiterstube und ein modern ausgestatteter Seminarraum, der trotz Reitbetriebes die notwendige Ruhe für Schulungen und Ausbildungen bietet und auch für Schulungen und Veranstaltungen abseits des Pferdesports angemietet werden kann. Weiter hervorzuheben ist ein Pferdesolarium, dass sich automatisch der Höhe des Pferdes anpasst. Ebenso erwähnenswert sind der verflieste, großzügige Waschplatz und Toiletten, die man eigentlich nicht in einer Reithalle, sondern eher in einem hochmodernen City-Hotel vermutet. Aber auch außerhalb dieser schönen Reithalle, kommen die Pferdeliebhaber ganz auf ihre Rechnung. Ein weiteres Dressurviereck mit 20 x 60 m, 12 m² große Einstellboxen mit Paddocks sowie Koppeln und Weideplätze lassen keine Wünsche offen. Der Reitbetrieb mit Haflingern und Ponys auf dem Dressurviereck ist ebenso beliebt wie Ausritte, die nicht nur 1 – 2 Stunden, sondern auch halbtags, einen ganzen Tag oder auch mal 2 Tage dauern können. Und Andreas Riedl, ein sehr erfolgreicher Vielseitigkeitsreiter, gibt Ihnen gerne Reitunterricht.
    Egal wozu Sie sich hier am Zechmannhof auch entscheiden – schon bald werden Sie Ihre Alltagssorgen aus einem ganz anderen Blickwinkel betrachten, und letztendlich sogar ganz vergessen. Familie Stocker heißt auch Sie zu jeder Zeit herzlich willkommen!




    Reitstall Jagerhauserhof– Aigen im Ennstal

    In Lantschern, unweit von Aigen, befindet sich der Reitstall Jagerhauserhof. Der Inhaber Andreas Mayerl, seines Zeichens seit 8 Jahren staatlich geprüfter Springreittrainer bis zur Klasse S gibt Reitunterricht, gerne auch auf anderen Reitanlagen. Er ist jedoch mit Recht stolz auf seinen Reithof.
    Dieser bietet 30 Boxen, ein Dressurviereck mit 20 x 60 m, einen Sandspringplatz mit 40 x 100 m, eine Reithalle mit 20 x 40 m, ein Pferdesolarium und als Besonderheit bekommt jedes Pferd sein eigenes Paddock außerhalb der Boxen. Die Errichtung einer Freilaufanlage ist geplant.
    Neben den herkömmlichen Reitstunden und Wanderausritten wird hier auch Therapeutisches Reiten, Hypotherapie, Behindertenreiten und Heilpädagogisches Voltigieren angeboten.
    Hauptsächlich werden jedoch im Rahmen des Reitclubs Jagerhauser Spring- und Dressurpferde und Reiter ausgebildet. Es wurden schon etliche Tourniererfolge im Springen und in der Dressur erzielt und Top-Springreiter wie Alfred Greiml, Bernd Lemmerer, Tanja Kernbichler, Martina Steinmetz und Andreas Mayerl hervorgebracht. Aber auch im Dressurreiten sind Namen wie Hans Mayer, Dr. Jutta Rusmacher, Prof. Ingrid Quenz, Eva Mayerl und das Mitglied des Steirischen Kaders im Dressurreitsports, Daniela Graf, eng mit dem Jagerhauserhof verbunden.


    Debbie Graf

    Die Mutter der erfolgreichen Daniela, Frau Debbie Graf, ist selbst Reitlehrerin. Als gebürtige Engländerin hat sie ihre Ausbildung in England absolviert, und ist seit 1979 erfolgreich im österreichischen Dressursport als Trainerin tätig. Sie verhalf schon vielen Reitern zu Turniererfolgen, und hat in Österreich bereits den Rang einer Richter-Anwärterin erlangt. Die enge und erfolgreiche Zusammenarbeit zwischen Frau Graf und dem Reitstall Jagerhauserhof bzw. Herrn Mayerl lassen darauf hoffen, dass schon bald weitere junge Talente nationale und internationale Erfolge erzielen. Fr. Graf und Hr. Mayerl geben jedoch nicht nur am Jagerhauserhof Unterricht, sondern kommen auch gerne auf andere Reithöfe um dort ihr Können an andere zu vermitteln.
    Wir wünschen allen Trainern, Reitern und auch den Pferden weiterhin viel Erfolg.




    Reit und Fahrsport am Schaupphof - Donnersbachwald

    In einer, abseits vom Massentourismus, idyllischen Landschaft der steirischen Bergwelt wird hier auf dem Schaupphof eine Trendsportart gepflegt, die sich immer größerer Beliebtheit erfreut. Nämlich der Reitfahrsport. Der Besitzer des Schaupphofes, Herr Alfred Gierer, selbst Biobauer, Rinder- und vor allem Pferdezüchter (Noriker Fuchse), bietet den Urlaubern aus Nah und Fern ein ganz besonderes Urlaubsvergnügen. Zum Einen können Sie in komfortablen Appartements einen erholsamen Urlaub am Bauernhof genießen. Zum anderen können Sie ebenso einen Aktivurlaub gestalten.
    Mit Noriker-Fuchsen aus der Zucht von Hrn. Gierer können Sie natürlich Ausritte unternehmen. Besonders hervorheben möchten wir aber, dass sie am Schaupphof auch den Fahrsport ausüben bzw. erlernen können. Der Trend zu diesem elitären Sport wurde hier vorausschauend erkannt. Hier werden exklusive Ausbildungs- und Trainingsstunden für den Fahrreitsport abgehalten. Herr Gierer höchstpersönlich weiht Sie gerne in die Geheimnisse des Fahrsports ein, zeigt Ihnen mit Pferd und Geschirr gleichermaßen geschickt umzugehen und freut sich sehr, wenn er letztendlich seine Noriker für Sie einspannen darf. Für jene, die sich lieber gemütlichen kutschieren lassen wollen, stehen Pferdekutsche und Planenwagen für romantische Fahrten durch die herrliche Landschaft bereit. Sowohl im Sommer als auch im Winter!
    Ein weiterer Höhepunkt im Winter ist auch eine abenteuerliche 4 km lange Talfahrt von der Schaupp-Alm zurück zum Hof mit den nostalgischen Handschlitten! Ein unbedingtes Muss für jeden Winterurlauber.
    Am Schaupphof kommt einfach jeder zu seinem persönlichen Urlaubsgenuß!




    Marion’s Pferdeshop – Altenmarkt im Pongau

    Ein Service der besonderen Art, das alle Reiter und Pferdefreunde gerne in Anspruch nehmen, bietet Fr. Marion Handlechner an.
    Marion betreibt einen sogenannten "Mobilen Pferdeshop". Mit dem neuen Transporter, vollgefüllt mit einem breiten Angebot an Reitaccessoires, fährt sie, großteils auf Vorbestellung, direkt zu Ihnen oder Ihrem Einstellplatz.
    Der Vorteil dieser Mobilität ist, dass so vor Ort das passende Zubehör am Pferd angepasst und abgestimmt werden kann. Das Angebotspalette reicht vom Englischreiten, über Westernreiten bis hin zum Fahrsport. Aufgrund jahrzehntelanger Erfahrung und der Ausbildung zur staatlich geprüften Reitinstruktorin, bietet Marion Ihren Kunden auch eine fachlich kompetente, umfangreiche Beratung in allen Bereichen des Pferdesports an.
    Nach unserem Ermessen ist die Tätigkeit von Fr. Handlechner eine wertvolle Unterstützung des Pferdesports




    Reiterhof Fluch – Gams bei Hieflau

    Im Nationalpark Eisenwurzen, nahe der steirischen/öberösterreichischen Grenze des Ennstals, in 850 m Seehöhe, in Gams bei Hieflau liegt der Reiterhof Fluch. Der ideale Ausgangspunkt für Wanderungen, mit und ohne Pferd, mitten durch die naturbelassene Landschaft des Nationalparks, in der sich Mensch und Tier gleichermaßen wohlfühlen. Familie Fluch bietet in gemütlichen Zimmern Urlaub am Bauernhof und eine wahre Oase für Ruhesuchende. Aber auch ihr eigenes Pferd können Sie mit hierher bringen. Der Reithof, mit Warmblutpferden, Haflingern, Huzulen und einem Araber, erweist sich auch als ein Stück Paradies für Pferde.
    Auf den 6 ha großen Koppeln können sich die Pferde so richtig gut entspannen. Und, um nicht aus der Übung zu kommen, steht ein Dressurviereck mit 20 x 40 m zur Verfügung. Die Pferde können hier am Hof auch neu beschlagen werden. Ebenso fühlen sich allerlei Kleintiere wie Hühner, Enten, Gänse, Ziegen, Katzen, Schweine und Hunde sehr wohl.
    Mit den hofeigenen Pferden werden hauptsächlich Wanderausritte unternommen. Besonders beliebt ist dabei der zweitägige Ausritt auf eine der vielen wundervollen steirischen Almen. Die gute Luft und die herrliche Natur vom Pferderücken aus zu genießen – das bringt das ultimative Urlaubserlebnis.
    Der Reiterhof Fluch ist auch ein Gnadenhof für alte, ausgediente Pferde die hier zufrieden ihren Lebensabend verbringen können.
    Ursprünglichkeit, Natur und Pferdeglück – da kommt jeder Gast gerne wieder hierher zurück!!




    Reitertreff Zeiser – Selzthal

    Wo das Paltental mit dem Ennstal zusammentrifft, im sogenannten Paltenspitz, befindet sich der Bauernhof des Herrn Thomas Zeiser. Ein Biobauernhof, der vor allem Pferdefreunden und Pferdekennern das Herz erfreut. Hier kann man nicht nur den Urlaub in gemütlichen Komfortzimmern und inmitten der herrlichen Landschaft genießen, sonder auch gleich sein eigenes Pferd in den Urlaub mitnehmen. 10 Gehminuten vom Gasthaus entfernt befindet sich nämlich ein wahres Urlaubsparadies für Ihr Pferd.
    Es stehen ein offener Stall sowie 20 Boxen, alle sehr gepflegt und sauber, zur Verfügung. (weitere Boxen sind in Planung.) Auf einem Dressurviereck von 20 x 40 m können Sie Ihr Pferd trainieren und auf den 8 ha großen Hengst- bzw. Stutenweiden kann sich ihr Pferd so richtig austoben.
    All das in hochedler Gesellschaft. Denn Herr Zeiser ist beherzter Züchter von Warmblütern. Die Stuten werden nur von den allerbesten Hengsten belegt und es sind schon Siegerpferde aus dieser Züchtung hervorgegangen. Im August 2003 fand beim RZ Winterhof in Pachern bei Graz ein steirisches Warmblutfohlen Championat statt, bei dem Hr. Zeiser den 1. Platz mit dem Zuchtfohlen "Alexis" (abstammend vom Vater "Albanos" und Mutter "Anika") belegte. Darüber hinaus ist Herr Zeiser ein äußerst erfolgreicher Galoppreiter und hat schon mehrere Male den Ennstal Cup gewonnen.
    Und – österreichs berühmter Springreiter Martin Bauer, hat hier ebenfalls seine Pferde, aus der Nachzucht vom Deckhengst "Lord Chin" eingestellt. Er weis, dass sich die Pferde hier in jeder Hinsicht wohlfühlen.

    Besonders möchten wir auch darauf hinweisen, dass der Reiterhof Zeiser auch als Gnadenhof in Anspruch genommen werden kann. So können sie Ihrem treuen Freund und Wegbegleiter einen wohlverdienten Ruhestand bieten.
    Das Paradies für alle Pferde – Auf Thomas Zeiser’s Grund und Erde




    Feriengut und Reiterhof HOTEL SEITERHOF – Rohrmoos/Schladming

    Das Glück der Erde liegt auf dem Rücken der Pferde! Ein altes aber sehr beliebtes Sprichwort, dass sich hier in Rohrmoos am Seiterhof an allen Ecken und Enden widerspiegelt. Im und um das gepflegte Hotel mit allem Komfort kann man den stressigen Alltag vergessen, sich entspannen und erholen und die Seele so richtig baumeln lassen. Ein wahres El Dorado für Erholungssuchende und Pferdefreunde ist hier anzufinden. Zum Ausreiten, Streicheln und Liebhaben stehen hier über 20 Pferde zur Verfügung. Unter anderem hochwertige Haflinger, Hafloaraber, Pintos, Isländer und Ponys in allen Größen. Erfahrene Reitlehrer geben Anfängern professionellen Reitunterricht, oder aber erweitern das Können und Wissen der geübten Reiter.
    Ein besonderes Naturerlebnis ist ein 2 Tage Ausritt mit Übernächtigung auf der eigenen "Hochalm". Beim romantischen Lagerfeuer wird gegrillt und gesungen. Ausritte oder Pferdekutschenfahrten in die verzaubernde Natur der Dachstein-Tauern bleiben für jeden ein unvergessliches Erlebnis. Die beiden Wanderführerinnen Karin und Marlene sind immer für Euch da.